Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135884

Thüringer fragen Eigenheimförderung stark nach

Plus bei Familienbauförderung

Erfurt, (lifePR) - Die Zusagen in der Familienbauförderung konnte die Thüringer Aufbaubank 2009 im Vergleich zum Vorjahr kräftig steigern. Das Darlehensvolumen erhöhte sich in diesem Geschäftsfeld um 31 Prozent auf elf Mio. Euro, die Zahl der finanzierten Wohnungen und Eigenheime sogar um 48 Prozent auf 450. Zu der Aufwärtsentwicklung trugen auch die neuen Förderprogramme zur ökologischen und energieeffizienten Sanierung bei.

"Die gestiegene Nachfrage nach den Familienbaudarlehen des Freistaats signalisiert, dass die Thüringer Familien trotz Wirtschaftskrise Vertrauen in die Zukunft haben", sagte der Vorstand der Thüringer Aufbaubank Michael Schneider. "Mit den neuen Angeboten zur ökologischen und energieeffizienten Sanierung bleiben die Thüringer Familien auch wohntechnisch am Puls der Zeit", so Schneider weiter.

Finanziert werden über die Familienbauförderung anteilig der Bau und Ausbau der eigenen vier Wände, aber auch die Modernisierung sowie energiesparende Investitionen. Dabei gibt es praktisch keine Einschränkungen - gefördert werden können z.B. ein neues Dach, eine bessere Wärmedämmung, eine neue Heizung mit Brennwerttechnik oder neue Fenster.

Neu ist seit Oktober 2009 die Förderung von sogenannten Energieeffizienzhäusern. Die Erreichung definierter Energie-Standards wird über ein Darlehen gefördert, das mit einem Zuschuss kombiniert werden kann. Die Konditionen sind attraktiv: Bei zehn Jahren Zinsbindung beträgt der Zinssatz gegenwärtig 1,69 Prozent (effektiv) im Jahr.

Die Vergabe der zinsgünstigen Darlehen ist an bestimmte Einkommensgrenzen gebunden. Bei einer Familie mit zwei Kindern liegt sie beispielsweise bei 60.900 Euro brutto.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Heitere Aussichten in stürmischen Zeiten

, Finanzen & Versicherungen, Itzehoer Aktien Club GbR

Im Herbst schlägt das Wetter hierzulande so manche Kapriolen - Sturm, Regen und Sonnenschein und das alles im raschen Wechsel. Auch an den Finanzmärkten...

Versicherungen für Studenten

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Im Oktober beginnt das Wintersemester an den Universitäten. Für Studenten bedeutet das: Vorlesungsverzeichni­sse wälzen und Stundenpläne erstellen....

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Disclaimer