Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150029

Konzerte, Tanz, Musical und Comedy

Volles Programm im Theater Nordhausen

Nordhausen, (lifePR) - Auch nach dem viel gelobten Bühnenball gibt es im Theater Nordhausen keine Pause. Nonstop geht es jetzt durch den März. Morgen Vormittag um 10 Uhr (Freitag) zieht wieder "Die Königin der Farben" die jüngsten Zuschauer ab zwei Jahren in ihren Bann. Am Samstag, 6. März 2010, lädt das Loh-Orchester unter der musikalischen Leitung von Markus L. Frank zum 5. Sinfoniekonzert "Russische Töne" um 19.30 Uhr in das Haus der Kunst nach Sondershausen ein. Das Nordhäuser Publikum kann dieses Konzert dann einen Tag später, am Sonntag, 7. März, um die gleiche Zeit im Theater Nordhausen genießen.

Mit orientalischem Tanz begrüßen die Showtanzgruppe Dalaa el Banat, das Tanzstudio Oriental und die Trommelgruppe Krama Kaje die Besucher am Samstag, 6. März, um 19.30 Uhr im Theater Nordhausen zu einer Benefizveranstaltung zugunsten der Dritte-Welt-Initiative Nordhausen, die das Geld Kindern aus Weißrussland für einen Ferienaufenthalt spenden möchte.

Der Sonntag, 7. März, beginnt im Theater Nordhausen mit dem Kinder- und Familienmusical "30 Jahre Traumzauberbaum" von Reinhard Lakomy. Beginn: 11 Uhr. Ebenfalls um 11 Uhr sind die Freunde des Schauspiels herzlich in das Theaterrestaurant "Da Capo" eingeladen. Dort wird die Chefdramaturgin des Theaters, Anja Eisner, gemeinsam mit Gästen aus dem Landestheater Rudolstadt neugierig machen auf das nächste Schauspiel "Maria Stuart".

Der heitere Theaterabend "Prost, Henriette!" in der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei wird am Sonntag, 7. März, gleich zweimal geboten: um 15 Uhr und um 19.30 Uhr. Zu beiden Vorstellungen gibt es nur mit etwas Glück noch Karten.

Auch am Montag, 8.3., geht es rund auf der Bühne. Im Theater Nordhausen wird extra zum Internationalen Frauentag das Musical "Mein Freund Bunbury" gezeigt. Für Gruppen gibt es ein besonders günstiges Angebot. Die Vorstellung beginnt bereits um 18 Uhr.

Kabarettist und Schauspieler Uwe Steimle, neben vielen anderen Rollen seinem Publikum besonders als vorlauter Hauptkommissar Jens Hinrichs aus der TV-Krimireihe "Polizeiruf 110" bekannt, stellt sich mit seinem Programm "Günther allein zu Haus" am Dienstag, 9. März, um 19.30 Uhr vor. Karten für dieses Gastspiel gibt es beim TicketCenter Thüringen, Tel. 0 36 31/47 73 76.

Karten für alle anderen Veranstaltungen sind über die Theaterkasse, Tel. 0 36 31/98 34 52 sowie an allen Vorverkaufsstellen der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ÄNNIE - Eine Romantik von Thomas Melle | Kammerspiele

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Nach nur drei Vorstellungen in der Spielzeit 2016|17 kehrt ÄNNIE am Donnerstag, 21. September 2017 zurück in den Spielplan des Staatstheaters...

Vernissage im Christophsbad: Von kreativ bis kunstpirativ am 10.10.17

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Seit nunmehr 7 ½ Jahren werden 2x pro Woche die Ateliers der Kunsttherapie im Haus von einer bunten und vielfältigen Gruppe übernommen, um die...

Regionale Kultur für Herbst- & Wintermonate

, Kunst & Kultur, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Ab sofort ist das neue 194-Seiten starke kalendariUM für den Veranstaltungszeitra­um Oktober 2017 bis März 2018 in der Uckermark erhältlich....

Disclaimer