Montag, 23. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683467

Liebeschaos in der Toskana amüsiert

THEATER AM MEER mit zusätzlichen Vorstellungen der romantischen Komödie "Post ut Talamone"

Wilhelmshaven, (lifePR) - Das Tete a Tete zwischen Ulli (Stefanie Herre) und Tom (Arnold Preuß) gerät zum Desaster, denn Frank (Rune Opitz) und Ellen (Dagmar Wehrmann) werden Ohren- und Augenzeugen der Lästerattacken. - BILD: TaM, Marion Zomerland

Die neueste Inszenierung des Theaters am Meer, die romantische Komödie „Post ut Talamone“ von Frank Pinkus, niederdeutsch von Arnold Preuß kommt bestens an. „Die Kartennachfrage ging unmittelbar nach der vielumjubelten Premiere in die Höhe, so dass wir uns sehr freuen, zwei zusätzliche Vorstellungen anbieten zu dürfen“, sagt Bühnenleiter Arnold Preuß. Die zusätzlichen Vorstellungen finden statt am Donnerstag, 28. Dezember 2017 und am Sonnabend, 30. Dezember 2017, jeweils um 20 Uhr. Es spielen Stefanie Herre, Dagmar Wehrmann, Rune Opitz und Arnold Preuß. Inszeniert hat den Publikumsrenner Nina Arena aus Bremen.

Worum geht es in „Post ut Talamone“?

Es könnte eine ganz einfache Liebesgeschichte sein. Ellen und Tom, beide in den besten Jahren, lernen sich im Urlaub am Golfo di Talamone, der irgendwo am Mittelmeer in der Toskana unter südlicher Sonne liegt, kennen. Im einzigen Hotel am Orte haben sie nebeneinanderliegende Zimmer, aber sie sind sich so gar nicht sympathisch. Ellen verschanzt sich hinter ihren treffsicheren Sticheleien, und Tom ist wesentlich mehr an der deutlich jüngeren Ulli interessiert. Eigentlich ein Traumpaar, rasseln Ellen und Tom immer wieder spektakulär zusammen. Erst nach und nach erfährt der Zuschauer, dass hier eine ganz andere Art von Spiel gespielt wird.

Der versierte Komödienschreiber Frank Pinkus hat wieder einmal ein sehr kluges Stück konzipiert, das ebenso die leisen Töne wie die boulevardesken, situationskomischen Momente miteinander in sehr unterhaltender Weise verbindet.

Weitere Termine
- zu allen Vorstellungen Karten auch im freien Verkauf -
Sonnabend, 25.11.2017, 20:00 Uhr, Abo D
Sonntag, 26.11.2017, 15:30 Uhr, Abo N2
Sonntag, 26.11.2017, 20:00 Uhr, Abo E
Mittwoch, 29.11.2017, 20:00 Uhr, Abo C
Sonnabend, 02.12.2017, 20:00 Uhr, Abo F
Sonntag, 03.12.2017, 15:30 Uhr, Abo N3
Sonntag, 03.12.2017, 20:00 Uhr, Abo G
Sonnabend, 09.12.2017, 20:00 Uhr, Abo H
Sonntag, 10.12.2017, 15:30 Uhr, Abo N4
Sonntag, 10.12.2017, 20:00 Uhr, freier Verkauf
Dienstag, 26.12.2017, 20:00 Uhr, freier Verkauf
Donnerstag, 28.12.2017, 20:00 Uhr, Zusatzvorstellung
Sonnabend, 30.12.2017, 20:00 Uhr, Zusatzvorstellung
Kartenvorverkauf:
Theater am Meer, Kieler Straße 63
Telefon 04421/777749
theater-am-meer@ewetel.net
Theaterbüro geöffnet:
Montag, Mittwoch, Freitag von 10.30 bis 13.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 16.00 bis 18 Uhr

Theater am Meer


Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Theaterwerkstatt für Jugendliche feiert Premiere

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am 26. April feiert „DAS GANZE LEBEN TRAUM UND AHNUNG“ der Theaterwerkstatt für Jugendliche Premiere in den Kammerspielen des Staatstheaters....

Winnetou lebt ....! 80 Jahre Karl May auf der Felsenbühne Rathen

, Kunst & Kultur, Tourist-Information Radebeul

Ab kommenden Sonntag, den 22. April 2018, wirft eine neue Kabinettausstellung im Karl-May-Museum einen Blick zurück auf die Geschichte der ältesten...

Voraufführung des Lilienmusicals "AUS TRADITION ANDERS"

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am 27. April um 19.30 Uhr haben Musical- und Fußballbegeisterte die Gelegenheit, eine Voraufführung des Lilienmusicals AUS TRADITION ANDERS zu...

Disclaimer