Glamour, Golf, Glacier Express - The Chedi Andermatt und das Kulm Hotel St. Moritz bieten hochalpines Golferlebnis

(lifePR) ( München/Andermatt, )
Das The Chedi Andermatt und das Kulm Hotel St. Moritz haben sich zusammengetan und ein Golfpaket der Extraklasse aufgelegt. Dem Gast bleibt es überlassen, wo er seine Tour startet – in St. Moritz oder in Andermatt im Kanton Uri. Wer sich für Andermatt entscheidet, wird die ersten beiden Nächte im The Chedi Andermatt verbringen. Das Fünf-Sterne Deluxe Hotel liegt im Urserental im Herzen der Schweizer Alpen und ist über drei Alpenpässe aus den großen Metropolen München, Mailand und Zürich erreichbar. Besonders in den 123 Zimmern und Suiten werden der Bezug zur Natur und die Liebe zum Detail sichtbar, die im gesamten Hotel gepflegt werden. Das bereits mehrfach ausgezeichnet The SPA & Health Club stehen den Gästen uneingeschränkt zur Verfügung. Im Golfpaket enthalten ist eine 60-minütige Massage, die die Gäste idealerweise nach einem Tag auf dem Golfplatz genießen. Das Halbpension-Arrangement beinhaltet das reichhaltige Frühstück sowie ein Abendessen im The Restaurant und ein Abendessen im The Club House.

Der zum Hotel gehörende 18-Loch Championship Golfplatz, der von dem berühmten Golfplatzarchitekten Kurt Rossknecht gestaltet wurde, eröffnete 2014 und wurde nur zwei Jahre später vom World Golf Awards zum besten Golfplatz der Schweiz ausgezeichnet. Mit einer Länge von 6,4 Kilometern entspricht er den internationalen Turnierstandards und gehört damit zu den attraktivsten Golfplätzen in den Alpen. Was die Golfspieler besonders freuen dürfte: Die Bälle fliegen hier aufgrund der Höhenlage von fast 1.500 Metern weiter als auf Meereshöhe.

Nach zwei Tagen geht es dann entweder mit dem berühmten Glacier Express in einer spektakulärem 4 1/2-stündigen Fahrt durch die Schweizer Berge nach St. Moritz oder mit dem Auto über den Oberalppass ins Engadin, einem Streckenabschnitt der Grand Tour of Switzerland.

Dort erwartet das Kulm Hotel St. Moritz die Gäste für weitere zwei Nächte. Eine Besonderheit wird den Golfspielern hier geboten: Das Kulm Hotel St. Moritz hat direkt am Hotel seinen eignen 9-Loch-Kurzplatz mit wunderschöner Aussicht in die umliegende Bergwelt und auf den St. Moritzersee. Gespielt wird außerdem auf dem 18-Lochplatz Samedan, dem ältesten Golfplatz der Schweiz, und dem nahegelegenen Platz in Zuoz. Während des Aufenthaltes steht den Gästen die Nutzung des Kulm Spa St. Moritz frei. Außerdem ist im Paket eine 50-minütige Massage enthalten, die die Muskeln nach einem anstrengenden Golftag entspannt. Das Halbpension-Arrangement beinhaltet neben den Übernachtungen, Frühstück und zwei Abendessen.

Das Luxury Golf-Express Paket beinhaltet:


2 Nächte im The Chedi Andermatt inklusive Halbpension (garantiertes Zimmer-Upgrade)
1 Partie Golf auf dem Andermatt Swiss Alps Golf Course (18-Loch-Golfplatz)
1 Alpienne Gebirgsmassage (60 min) pro Person
Glacier Express nach St. Moritz (1. Klasse)
2 Nächte im Kulm Hotel St. Moritz inklusive Halbpension (garantiertes Zimmer-Upgrade)
1 Partie Golf im Kulm Golf St Moritz (9-Loch-Golfplatz), der Samedan Golfanlage &  der Zuoz Golfanlage
Kulm Massage (50 min) pro Person


  Der Preis beträgt CHF 2285.00 pro Person bei Doppelzimmer-Belegung oder CHF 3120.00 pro Gast im Einzelzimmer. Der Paketpreis ohne Glacier Express beträgt CHF 2100.00 pro Person bei Doppelzimmer-Belegung oder CHF 2935.00 pro Gast im Einzelzimmer.

Das Paket ist ab sofort buchbar über das Reservierungsteam des The Chedi Andermatt unter
+41 (0) 41 888 74 77 oder unter reservations@chediandermatt.com sowie über das Kulm Hotel St. Moritz unter +41 (0) 81 836 80 00 oder unter reservations@kulm.com.

Über das Kulm Hotel St. Moritz
Das Kulm Hotel St. Moritz verfügt über 172 Zimmer und Suiten, sechs Restaurants und drei Bars, einen eigenen Neun-Loch-Golfplatz sowie ein modernes Spa auf 2.000 Quadratmetern. Das luxuriöse Grandhotel blickt auf eine bewegte und geschichtsträchtige Vergangenheit zurück. 1864 wurde hier vom Hotelpionier und ehemaligen Besitzer Johannes Badrutt der Wintertourismus ins Leben gerufen. Bis heute erfährt das Kulm Hotel eine ständige Weiterentwicklung durch die charmanten Gastgeber Jenny und Heinz E. Hunkeler. 25 Zimmer und Suiten wurden bereits 2015 von dem französischen Star-Architekten Pierre-Yves Rochon neu gestaltet. Weitere umfassende Neuerungen sollen 2018 folgen. Highlight seit der Wintersaison 2016/17 ist der Kulm Country Club im historischen, neu gestalteten Eispavillon im Kulm Park mit exzellentem Restaurant, gemütlicher Bar und Sonnenterrasse. Das Luxushotel darf sich regelmäßig mit Auszeichnungen schmücken. 2016 wurde es von HolidayCheck mit Platz sechs der beliebtesten Hotels der Schweiz geehrt. Das Schweizer Wirtschaftsmagazin Bilanz vergab den achten Platz der 50 besten Schweizer Urlaubshotels an das Kulm. Connoisseur Circle kürte das Haus zum besten Hotel der Schweiz. www.kulm.com   
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.