Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134489

Mehr Besucher bei SoundTrack_Cologne 6.0

(lifePR) (Köln, ) Weniger Geld, mehr Programm, viel Begeisterung - mit knapp 3.600 Veranstaltungsbesuchen und ca. 600 Akkreditierten verzeichnete SoundTrack_Cologne in diesem Jahr einen kleinen Besucherrekord. Das Beste aus der Verbindung von Film und Musik, hieß es vom 19. bis 21. November in Köln beim Kongress- und Filmprogramm der sechsten Ausgabe von SoundTrack_Cologne.

"Trotz des leicht gesunkenen Budgets konnten wir in diesem Jahr unser Programm ausbauen und mehr Besucher ansprechen als in den Vorjahren", freut sich Michael P. Aust, Geschäftsführer von SoundTrack_Cologne 6.0. "Durch die Programmvielfalt und die erfolgreiche Kooperation mit dem Kurzfilmfestival Unlimited und weiteren Partnern wie der Cologne Conference oder dem Visual Sounds Festival ist SoundTrack_Cologne nicht nur weiterhin führendes Branchenforum im Bereich Film- und Medienmusik, sondern etabliert sich immer mehr auch als Filmfestival mit dem Fokus auf Musik und Sound."

Die Dichte des Programms fand ihre Entsprechung in dichtgedrängten Besucherrängen; einzelne Veranstaltungen wie die Werkstattgespräche mit den Komponisten John Frizzell und Marcel Barsotti waren restlos ausverkauft. Stellvertretend für Referenten und Gäste bedankte sich DIE PÄPSTIN-Komponist Marcel Barsotti für die "positive Energie des Festivals".

SoundTrack_Cologne 6.0 wird gefördert vom Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Stadt Köln, RheinEnergieStiftung Kultur, Filmstiftung NRW, vom Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen; unterstützt von der Landesanstalt für Medien NRW, NRW KULTURsekretariat, Landesmusikrat NRW, WDR Rundfunkorchester Köln, WDR mediagroup licensing GmbH, RuhrSound Studios, SkodaAuto Deutschland, WDR 3 open: FreiRaum, GEMA, MEDIA Antenne Düsseldorf, Enterprises Sonor, Universal Publishing Production Music, SoundVision GmbH, Dolby, HK Audio, mediamusic e.V. Berufsverband Medienmusik, VUT - Verband unabhängiger Musikunternehmen e.V., CINEPÄNZ Kölner Kinderfilmfest, Musikwoche, Film-Dienst, cinema musica, Sound&Recording, Kölnischer Kunstverein, Filmclub 813, Gloria Theater, Choices, c/o pop, Aloha Lemonade, Bavaria Sonor, Bayerischer Rundfunk.

Das Filmprogramm SEE THE SOUND von SoundTrack_Cologne wird gefördert von ON - Neue Musik Köln, Stadt Köln und SK Stiftung Kultur. ON - Neue Musik Köln wird gefördert durch das Netzwerk Neue Musik, ein Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes, sowie durch die Stadt Köln und die RheinEnergieStiftung Kultur.

Die folgenden Kooperationspartner steuern Programme bei: UNLIMITED Europäisches Kurzfilmfestival Köln, Cologne Conference, Silent Movie Theatre Cologne, KölnMusik, VIDEONALE Bonn, exposed - festival für erste filme Köln, Musiclip Festival Internacional de la Música, las Artes Audiovisuales y el Videoclip de Barcelona, Association Regard Indépendant Nice, VISUAL SOUNDS Festival Musik intermedial Köln.

SAVE THE DATE:
SoundTrack_Cologne 7.0
25. - 28.11.2010

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Disclaimer