Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159054

TeleBärn wertet News-Sendungen auf

Wabern, (lifePR) - Das TeleBärn-Flaggschiff "News" liefert vertiefte Inhalte und wird länger. Neue Inhalte bereichern das bisherige Angebot. Ab August werden Experten im Studio die aktuellen Ereignisse einschätzen. Die Bundespolitik erhält mehr Platz, sofern sie einen Bezug zur Region hat. Der Sport findet neu auch in den News statt. "Die Newssendung ist das Gesicht von TeleBärn. Es ist nur natürlich, dass wir da investieren", sagt Patrick Teuscher, neuer Programmleiter von TeleBärn.

Auch die Nachrichtensendung "Info" wird gestärkt und grenzt sich mehr von den News ab. "Info" wird ein aktuelles Hintergrundmagazin. Nicht nur für Politik und Wirtschaft, auch die Themenpalette wird breiter: neben Sport rücken auch vermehrt Unterhaltung, Prominente und Kultur ins Bild.

Die Sportredaktion wird zur Fachredaktion für die beiden Sendungen "News" und "Info". Das tägliche Sportmagazin wird somit in die beiden Sendungen integriert. Bei Grossereignissen oder speziellen Sportanlässen realisiert die Fachredaktion Sport spezielle Sondersendungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer