Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62881

Wolfgang Kenntemich spricht über "Nachrichten in der digitalen Welt" an der TU Dresden

Dresden, (lifePR) - Unter diesem Titel spricht Wolfgang Kenntemich, Chefredakteur Fernsehen des MDR, am 3. September 2008.

Dabei geht es um die Frage, wie die Digitalisierung der Medien Produktion, Verbreitung und Rezeption von Informationen und Nachrichten verändern.

Das Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden und sein Förderverein laden dazu alle Interessierten in das "Forum am Altmarkt" der Ostsächsischen Sparkasse Dresden (Dr.-Külz-Ring 17) ein. Beginn ist 19 Uhr, der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Wolfgang Kenntemich ist seit 1991 Chefredakteur Fernsehen beim Mitteldeutschen Rundfunk. Dort war er maßgeblich am erfolgreichen Aufbau völlig neuer redaktioneller und programmatischer Strukturen beteiligt. Er entwickelte Erfolgssendungen wie Brisant, Fakt und MDR-aktuell. Zudem moderiert er zahlreiche Sondersendungen in der ARD und im MDR-Fernsehen. Ab 1990 baute Kenntemich als Chefkorrespondent für den Verlag Gruner + Jahr dessen Zeitungen im Osten Deutschlands (Dresden, Chemnitz, Berlin) mit auf. Wolfgang Kenntemich ist Herausgeber zahlreicher Sachbücher, regelmäßiger Tagesthemen-Kommentator und Präsident des Mitteldeutschen Presseclubs. Seit 2004 lehrt er an der Universität Leipzig im Fach Journalistik.

Weitere Informationen unter: http://tu-dresden.de/ifk

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer