Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154093

Schülerzeitungsredakteure aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen zu Gast an der TU Dresden

Dresden, (lifePR) - Fünf Tage lang -- vom 28. März bis zum 1. April 2010 -- besuchen 15 Schülerzeitungsredakteure aus NRW und aus Niedersachsen die TU Dresden, um einerseits den Studienstandort Dresden und die Universität kennenzulernen und andererseits ihre journalistischen Kenntnisse zu vertiefen.

Sachsen sucht mehr Studenten aus dem Westen. Mit der Kampagne "Pack Dein Studium - Am besten in Sachsen" soll westdeutschen Schülern Appetit auf ein Studium im Freistaat gemacht werden.

Gute Studien- und Forschungsbedingungen, geringe Lebenshaltungskosten, keine Studiengebühren und eine kulturell attraktive Stadt sind nur einige der Argumente, warum die Studienwahl auf Dresden und damit auf die TU Dresden fallen sollte.

Um Schüler aus alten Bundesländern schon frühzeitig über die Vorzüge eines Studiums an der TU Dresden zu informieren und sie an die größte sächsische Hochschule zu binden, führt die Pressestelle der TUD im Rahmen der Kampagne "Pack Dein Studium" nun schon zum 3. Mal einen Workshop für Schülerzeitungsredakteure durch. Dabei sollen die Schüler nicht nur journalistische Kenntnisse erwerben. Die TU Dresden erwartet darüber hinaus, dass die jungen Leute im Anschluss an eine erlebnisreiche Woche in ihren Zeitungen über Dresden und die TU Dresden berichten.

Innerhalb des Workshops haben die Schüler die Möglichkeit, ihre Ideen und ihr kreatives Potenzial untereinander auszutauschen. Daneben wird das journalistische Basiswissen durch Lehrbeauftragte des Instituts für Kommunikationswissenschaften vermittelt.

Integriert in das Universitätsleben, mit Besuchen von medienspezifischen Seminaren, einer Campusführung oder dem Essen in der Mensa sollen die Schüler einen ersten Eindruck von Dresden als Studienstadt bekommen.

Neben der Weiterentwicklung des eigenen Schreibstils und der Arbeit an den jeweiligen Schülerzeitungen wollen die Jugendlichen auch die Vorzüge der Stadt Dresden kennen lernen. So stehen unter anderem Führungen durch die SLUB und die Gläserne Manufaktur, eine Besichtigung der Altstadt, Theatervorführungen und ein Besuch des Jazzclubs Neue Tonne auf dem Programm.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Investitionen in die Zukunft

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Bildungsakademie Mannheim hat kürzlich die Modernisierung der Ausstattung 2016/17 abgeschlossen. Mit Hilfe der finanziellen Unterstützung...

Deutscher Bundesverband für Logopädie beruft Prof. Dr. Wiebke Scharff Rethfeldt erneut in Bundeskommission für Internationale Beziehungen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Der 1964 gegründete Deutsche Bundesverba­nd für Logopädie (dbl) ist der Berufs- und Fachverband der freiberuflichen und angestellten Logopädinnen...

Dichtung und Wahrheit - Dichtungstechnik in der Praxis

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Unter dem Titel „Dichtung und Wahrheit – Dichtungstechnik in der Praxis“ findet am 2. November 2017 der 9. Lübecker Werkstofftag in der Handwerkskammer...

Disclaimer