Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64965

Risikomanagement im Mittelstand preiswürdig optimiert

Absolventin der TU Dresden erhält den "Controlling-Nachwuchspreis 2008"

Dresden, (lifePR) - Die Veranstalter der jährlich stattfindenden Tagung "Controlling Innovation Berlin" (CIB) vergeben 2008 zum vierten Mal den "Controlling-Nachwuchspreis"; dieses Jahr unter dem Motto "Lösungen für den Mittelstand". Anliegen des Preises ist es, den Nachwuchs zu fördern und die innovativen Ideen der Absolventen einer breiten Controllerschaft zugänglich zu machen. Die Diplomarbeit der Wirtschaftswissenschaftlerin Katarzyna Smirska (TU Dresden) hat der Jury dabei offenbar mit Abstand am besten gefallen: sie wurde mit dem ersten Preis ausgezeichnet; ein zweiter Preis wurde nicht vergeben. Das Preisgeld in Höhe von 2250 Euro wird laut der Ausschreibung zu 2/3 an Frau Smirska und zu 1/3 an die Professur für Betriebliches Rechnungswesen/Controlling der TU Dresden ausgeschüttet.

Katarzyna Smirskas Diplomarbeit trägt den Titel "Optimierung eines implementierten Risikomanagementsystems unter Berücksichtigung externer und interner Anforderungen mit dem Fokus auf Risikoidentifikation und Risikobeurteilung am Beispiel eines mittelständischen Unternehmens".

Dazu erklärt die Wissenschaftlerin: "An der hohen Anzahl von Unternehmensinsolvenzen sehen wir, dass effektive Risikomanagementsysteme heute dringender denn je gebraucht werden. Die Anforderungen, die der Gesetzgeber, die Wirtschaftsprüfer und die Kreditinstitute an das Risikomanagement stellen, habe ich anhand eines mittelständischen Unternehmens einmal genauer untersucht."

Dafür hat die Wissenschaftlerin einen Risikofragenkatalog optimiert und gezielt Analysewerkzeuge, die zum Beispiel die Gewinn- und Verlustrechnung nach statistischen Simulationsverfahren beurteilen, entwickelt. "Dem Konzern konnte ich damit helfen herauszufinden, aus welchen Risikofeldern oder Tochtergesellschaften sich gefährliche oder chancenreiche Entwicklungen ergeben können, und wie sicher die jeweilige Planung der Firmenmanager ist", beschreibt Katarzyna Smirska die erfolgreiche Umsetzung des Ziels, das sie sich mit ihrer Arbeit gesteckt hat.

Die Preisverleihung findet am 6. September 2008 ab 12.20 Uhr auf der CIB* statt. Nach einer Laudatio wird Katarzyna Smirska in einem Vortrag die Inhalte ihrer prämierten Diplomarbeit erläutern. Journalisten sind herzlich zu der Veranstaltung eingeladen.

*Ort: WISTA Management GmbH in Berlin-Adlershof, Rudower Chaussee 17, D-12489 Berlin

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer