TEAM 7: Die Geschichte hinter der Story

(lifePR) ( Ried i.I., )
TEAM 7 - eine Marke, stark wie ein Baum, mit gefestigten Wurzeln und gesundem Astwerk, was in die Höhe wächst. "Eine erfolgreiche Marke ist eine gute Geschichte", sagt Geschäftsführer Dr. Georg Emprechtinger, "und wir steigern die Begehrlichkeit der Marke TEAM 7, indem wir mit jeder Weichenstellung für das Unternehmen und jeder Innovation zugleich diese Geschichte fortschreiben." Diese beginnt vor über fünf Jahrzehnten mit einer Schreinerei, die sich ab 1980 voll und ganz einem Nischensegment zuwendet: Naturholzmöbel - lange bevor der Bio-Boom einsetzte: Pioniergeist ist schon einmal ein guter Anfang für eine Geschichte, die Kunden interessiert.

Heute sind "Biomöbel" ein Wachstumsmarkt, in den viele Anbieter hinein möchten - und in dem sich TEAM 7 sicher als Premiumanbieter positioniert hat: Natur, Design und Technik so zu verbinden, ist das Ergebnis vieler Jahre konsequenter Entwicklung in der Fertigungstiefe (eigenes Plattenwerk), der Sortimentsgestaltung und einer modernen Verarbeitungstechnik, die handwerkliche Tradition mit industrieller Präzision unter einen Hut bringt. Diese gewachsene Kompetenz macht dem Unternehmen niemand so schnell streitig. Aus ihr resultiert die enorme Innovationskraft, mit der TEAM 7 Jahr für Jahr in Köln und Mailand begeistert und den Marktpartnern abwechslungsreiche Ausstellungen beschert. "Wir unterstützen unsere Partner in der Gestaltung ihrer Showrooms, die ein attraktives, emotionales Einkaufserlebnis vermitteln und der Story einen angemessenen Rahmen geben. Dazu bieten wir Seminare zur Verkaufsargumentation für unsere Sortimentsbereiche und Produkte, zum Planungsprogramm Furnplan, zur Montage sowie zum Service- und Beanstandungsmanagement", erklärt Emprechtinger: "Es geht ums Ganze am POS, um das einzigartige Zusammenspiel von Natur, Design und Technik und die Erfüllung individueller Wünsche. Das ist das Kapital." Dazu habe man in den vergangenen Jahren kräftig in die auftragsbezogene Fertigung investiert, bei der es nicht wie so oft nur um individuellen Zuschnitt und Materialkombinationen geht, sondern um komplexe Einrichtungslösungen wie aus einem Guss: Da stimmen nicht nur die Gestaltungslinie und Holzart, sondern selbst das Oberflächenbild wird durch Sortierung per Hand perfekt gestaltet - so bewahrt TEAM 7 den Wert einer Manufaktur.

Erst mit internationalen Designauszeichnungen ab 2005 bespielte TEAM 7 ein für Naturholzmöbel bislang unerreichtes Feld. TEAM 7 hat so die Trennlinie zwischen diesen zwei Kategorien aufgehoben und den damit einher gehenden Bekanntheitszuwachs für die Internationalisierung genutzt. Doch erfolgreiches Design allein findet allzu schnell Nachahmer - eine gute Story nicht: "Ziele mit Sorgfalt zu wählen und langfristig anzugehen, gehört zur Philosophie und einmaligen Geschichte des Unternehmens. Das lebt in unseren Produkten fort und ist spürbar.", meint Emprechtinger. Wer heute Möbel von TEAM 7 kaufen will, der erfährt von dieser Geschichte, die zugleich ein Werteversprechen ist: Nicht nur der Kern eines Produkts - etwa ein moderner Tisch mit Auszugsfunktion - zählt, sondern die Gesamtkomposition aus einer Hand: von der Herkunft des Holzes und der formstabilen Verleimung über die Gestaltung des Oberflächenbilds, die einzigartige Haptik und liebevolle Ausarbeitung handwerklicher Details bis hin zur harmonischen Dimensionierung und auf Dauer zuverlässigen Funktion. So im Markt beworben wie im Unternehmen gelebt - das verleiht den Markenwerten von TEAM 7 ihre Glaubwürdigkeit und hebt sie aus dem Wettbewerbsumfeld heraus.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.