Go Asia-Award am 6. März 2012 in Berlin

(lifePR) ( Berlin, )
Go Asia Award 2012. Wieder einmal waren die Meinungen und Erfahrungen aller Interessierten des asiatischen Kontinents gefragt. Bis zum 15. Januar 2012 konnten diese mit einem Online-Fragebogen über touristische Leistungsträger und Destinationen Asiens und Arabiens abstimmen und somit entscheiden, wer am 6. März, pünktlich zur bevorstehenden ITB, mit dem "Go Asia Award" ausgezeichnet wird.

Die Bewerbung für die Abstimmung erfolgte über den Medienpartner Madsack aus Hannover und verzeichnete somit 2103 Teilnehmer. Die Verlagsgruppe betätigt sich unter anderem in den Bereichen Printmedien, Hörfunk & Fernsehen.

Der Award: Am Vorabend zur ITB werden die besten Anbieter Asiens- und Arabiens mit dem "Go Asia Award 2012" prämiert. Die Veranstaltung wird im Viethaus Berlin in Berlin-Mitte ausgerichtet. Traditionell wird die Auszeichnung für die Spitzenreiter in folgenden Kategorien vergeben: Beste asiatische/arabische Fluggesellschaft, bestes asiatisches/arabisches Fremdenverkehrsamt, beste Reiseveranstalter für asiatische/ arabische Ziele, beliebtestes asiatisches/arabisches Reiseziel sowie bestes asiatisches/arabisches Hotel. Für die Innovativste Reise gibt es einen Sonderpreis, der durch eine Jury mit ausgewählten Mitgliedern von C-TOUR bestimmt wird. Der Club der Tourismus-Journalisten Berlin/Brandenburg vereinigt fast hundert Reisejournalisten aus Presse, Funk & Fernsehen.

Der Go Asia Award ist einmalig in Deutschland. Neben Touristikern werden auch die Presse und weitere Gäste eingeladen. Die Auszeichnung erfreut sich nicht nur einer achtjährigen Erfolgs-Tradition, sondern auch steigender Akzeptanz in der Branche und mehr und mehr internationalem Renommees. Der jeweils Erstplatzierte erhält einen Pokal, eine Urkunde sowie ein elektronisches Signum. Dieses Zertifikat ist gleichzusetzen mit einem Gütesiegel und eine Auszeichnung für besondere Leistungen im Bereich asiatischer/arabischer Reisekultur.

Bitte vormerken: Go Asia ist auf der ITB in Halle 26C am Stand 317 anzutreffen und freut sich auf gute Gespräche!

Die Go Asia Initiative vereint touristische Leistungsträger aus Asien und Arabien mit ihren interessanten Programmen. Der Zusammenschluss besteht seit 2003 mit dem Ziel der besseren Vermarktung im deutschsprachigen Raum. Die Stärke der Kooperation zeichnet sich durch gezielte Aktivitäten im Online Bereich, auf Messen, Veranstaltungen sowie ein in nächster Zukunft erscheinendes Magazin in digitaler Form.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.