Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65940

Kontrastprogramm für den Winter: Wilde Tiere und weiße Strände

Thomas Cook Reisen: Fernreisen Winter 2008/09

(lifePR) (Frankfurt, ) Der nächste Winter kommt bestimmt. Als spannendes und gleichzeitig erholsames Kontrastprogramm im Warmen empfiehlt Thomas Cook Reisen beispielsweise eine Kombination aus Safari- und Badeurlaub in Ostafrika.

Ein besonderes Erlebnis sind die à la carte Safaris von Thomas Cook Reisen. Der Veranstalter hat auch für diesen Winter eine attraktive Auswahl an Privattouren mit eigenem Chauffeur und Deutsch sprechendem Safariführer. Neben den privaten Dreitagestouren in den Tsavo-Nationalpark und in die Massai Mara können auch die sechstägige Karibu-Kenia-Safari mit Tsavo- und Amboseli-Nationalpark, die siebentägige Exkursion rund um den Mount Kenya mit Meru-, Samburu- und Aberdare-Nationalpark sowie die sechstägige Serengeti-Safari als exklusive Privatreise gebucht werden. Als weiteres unvergessliches Erlebnis ist die Ballonfahrt zum Sonnenaufgang über Tanzania ein heißer Tipp.

Ein neues Highlight für die Badeferien nach einer spannenden Safari ist das Fünf-Sterne-Resort The Sands at Chale Island vor Afrikas Ostküste, das der Premiumveranstalter im Winter erstmals ins Programm genommen hat. Die elegante Anlage mit 50 Bungalows im afro-arabischen Stil ist in ein Naturreservat mit abwechslungsreicher Fauna und Flora eingebettet, die vorgelagerten Riffe sind ein ideales Schnorchel- und Tauchrevier. The Sands at Chale Island empfiehlt sich für erfahrene Genießer, die Wert auf zuvorkommenden Service legen und ein ruhiges Ambiente zu schätzen wissen. Auch Wellness-Liebhaber kommen im gepflegten Spa auf ihre Kosten.

Auch auf Sansibar gibt es ein brandneues Angebot: Das Royal Zanzibar Beach Resort (fünf Sterne) im relativ unberührten Norden der Gewürzinsel wurde erst im August 2008 eröffnet. Die All-Inclusive-Anlage liegt direkt an einem traumhaften palmengesäumten Sandstrand und bietet neben luxuriösen Zimmern und Suiten auch Villen mit zwei Schlafzimmern, Kitchenette, Außendusche, Jacuzzi, Privatpool und Buttler-Service.

Preisebeispiele:Kombination: vier Nächte Karibu-Kenia-Safari im Doppelzimmer, Verpflegung laut Plan und zehn Nächte im The Sands at Chale Island im Doppelzimmer mit Vollpension, inklusive Flug mit Condor pro Person ab 2.914 Euro Kombination: fünf Nächte rund um den Mount Kenya im Doppelzimmer, Verpflegung laut Plan und neun Nächte im Royal Zanzibar Beach Resort im Superior-Zimmer, All Inclusive, einschließlich Flug mit Condor pro Person ab 3.387 Euro

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neugestaltete Website des Flughafens präsentiert sich in zeitgemäßem Design

, Reisen & Urlaub, Flughafen München GmbH

Zeitgemäßes Design, vielfältiges Informationsangebot, neue Features und für alle Endgeräte optimiert: So präsentiert sich ab sofort die neugestaltete...

Rheinhessen im Frühling: Genusswandern durchs Obstblütenmeer

, Reisen & Urlaub, Rheinhessen-Touristik GmbH

Von Wald, Weinbergen und Weiden gesäumte Wege, der Blick ins Weite vom Rheintal bis in den Taunus –der Prädikatswanderweg „Hiwweltour Bismarckturm“...

Mittelalterliches Burgjuwel in der Oberpfalz: Millionensanierung beendet Dornröschenschlaf

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Könnten diese Mauern sprechen, würden sie die wechselvolle Geschichte aus mehr als 800 Jahren erzählen: Die Burg Falkenberg im Landkreis Tirschenreuth...

Disclaimer