Sonntag, 23. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 622367

Innovativ: Unterstützende Ernährungstherapie als Ergänzung zur Chemo- und Strahlentherapie

Premiere Medizinische Woche: Die energiereiche Trinknahrung Keto-Drink Banane

Pfungstadt, (lifePR) - Anlässlich der jungsten Medizinischen Woche in Baden-Baden hat die TAVARLIN GmbH erstmals die innovative, energiereiche Trinknahrung „Keto-Drink“ in der Geschmacksrichtung „Banane“ als Neuheit der medizinischen Öffentlichkeit präsentieren können. Die bilanzierte Trinknahrung Keto-Drink, die geschmacksneutral und ab sofort auch als "Keto-Drink Banane" erhältlich ist, bietet Patienten die Möglichkeit, mittels eines einfachen Einnahmeschemas eine ketogene Stoffwechsellage zu erreichen. Gleichzeitig werden dem Körper  ausreichend Energie und wichtige Nährstoffe zugeführt, um einem ungewollten Gewichtsverlust oder gar einer Kachexie vorzubeugen. Zur Begleitung einer Standard-Krebstherapie bietet die TAVARLIN GmbH mit dem Keto-Drink ein innovatives, diätetisches Lebensmittel an, das den Stoffwechsel beim Kampf gegen Krebs unterstützend beeinflussen kann. Der Keto-Drink eignet sich zur vorübergehend ausschließlichen Ernährung oder zum Ersatz einzelner Mahlzeiten.

Studien belegen therapeutische Wirkung ketogener Ernährung bei Krebserkrankungen

Viele Krebszellen zeigen einen veränderten Energiestoffwechsel. Diese besondere Energiegewinnung von Krebszellen erkannte bereits 1924 der deutsche Biochemiker und spätere Nobelpreisträger Otto Warburg. Anstelle der Nährstoffverbrennung in den Mitochondrien nutzen Krebszellen die aerobe Glukosevergärung, die sowohl Schutz vor Radikalbildung und Apoptose als auch Resistenz gegenüber Chemo- und Strahlentherapie bietet. Die Umstellung auf eine ketogene Stoffwechsellage spielt deshalb für die Bekämpfung von glukoseabhängigen Krebszellen eine wichtige Rolle. Publikationen und Erfahrungsberichte aus Medizin und Wissenschaft belegen, dass Fasten kurz vor einer Chemotherapie deren therapeutische Wirkung verstärken und Nebenwirkungen abschwächen kann.  Eine vorübergehende Umstellung auf eine hochkalorische, ketogene Ernährung kurz vor und während der Therapie erzeugt eine fastenähnliche Stoffwechsellage und führt dem Körper dennoch wertvolle Energie und Eiweiß zu.

Die TAVARLIN GmbH sieht ihre Kernkompetenz in der unterstützenden Ernährung von Krebspatienten in allen Phasen der Krebsbehandlung – von der Vorbereitung über die akute Therapiezeit bis hin zur Nachsorge und Rückfallprophylaxe. Dabei liegt ein Fokus auf den besonderen Trinknahrungen Keto-Drink (neutral/Banane) und Laktat-Drink (Milch/Soja), die einerseits die Umstellung auf den ketogenen Stoffwechsel vor und während der Therapie ermöglichen und andererseits für eine entsäuernde Wirkung in der Nachsorge eingesetzt werden können. Außerdem bietet der TAVARLINShop eigens hergestellte oder zugekaufte Lebensmittel, die sich bestens für eine ketogene oder stark kohlenhydratreduzierte Ernährung eignen und so die Zusammenstellung des täglichen Speiseplanes erleichtern. Die meisten von TAVARLIN vertriebenen Produkte sind hinsichtlich Qualität und Nachhaltigkeit Bio-zertifiziert nach der EU-Richtlinie DE-ÖKO-024.

TAVARLIN GmbH

2007 wurde die TAVARLIN AG gegründet, Therapien von Krebserkrankungen durch Diagnostik und Ernährung zu verbessern und neue Erkenntnisse in therapeutische Konzepte für den Praxisalltag umzusetzen. 2016 folgte die Umfirmierung zur TAVARLIN GmbH mit dem gezielten Fokus, krebskranke Menschen mit einer für sie optimalen Ernährung zu versorgen. TAVARLIN GmbH vertreibt Produkte und Lebensmittel, die unter Verwendung hochwertiger Inhalts- und Wirkstoffe und nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen hinsichtlich Ernährung in der Onkologie zur optimalen Therapievorbereitung, -unterstützung, Nachsorge und Rückfallprophylaxe entwickelt wurden. Das Sortiment enthält überwiegend Produkte, die gemäß der neuen EU-Richtlinie DE-ÖKO-024 BIO-zertifiziert sind.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.tavarlin.de und zu den Produkten und unter www.tavarlinshop.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Asklepios und Freistaat investieren 20 Millionen Euro in den Klinikstandort Bad Abbach

, Gesundheit & Medizin, NewsWork AG

Die Bedeutung von Bad Abbach als eines der führenden bayerischen Zentren zur Behandlung orthopädischer und rheumatischer Erkrankungen soll nochmals...

Gute Nachricht für junge Patienten mit Ernährungssonde: Der AMT G-Jet®-Button ist nun im Hilfsmittelverzeichnis der GKV gelistet

, Gesundheit & Medizin, TCB - Technology Consult Berlin GmbH

Die enterale Ernährung schwerstbehinderter Kinder mittels transgastrischer Sonden ist insbesodere dann eine Herausforderung für alle Beteiligten,...

Moderne Diagnostik für kleine Patienten

, Gesundheit & Medizin, Märkische Kliniken GmbH

Bei den ersten wackligen Gehversuchen können Kinder stürzen und sich verletzen. Gehen die Kleinen auf Entdeckungsreise in den eigenen vier Wänden...

Disclaimer