Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152874

Neues SUPERPUNK-Album!

(lifePR) (Hamburg, ) Es geschehen noch Zeichen und Wunder: Schlappe zweieinhalb Jahre nach Erscheinen ihres letzten Albums legen die sympathischen Sonderlinge von Superpunk ein neues Album vor: "Die Seele des Menschen unter Superpunk" (VÖ 04.06.2010).

Das Album ist nichts weniger als ein zärtliches und schmunzelndes "Fuck You!", und zwar an, und jetzt kommt's: Die Umstände. Man möchte anderen verdienstvollen und auch guten Bands und Musikern nicht zu nahe treten, aber könnten sie nicht auch ein bisserl mehr so sein wie Superpunk? Die Lässigkeit und die Größe, sich bei total aus der Mode gekommenen Musikstilen zu bedienen, die Verachtung der Masse gleichermaßen wie die Verachtung der Eliten, die Anmaßung, zu machen was man will, textlich und musikalisch, auch wenn die anderen Kinder lachen; und selbst im Freizeitdress eine passable Figur abzugeben - all das hat auf dieser Platte sein Zuhause gefunden.

Rumpeln und Groove schließen sich aus? Nicht bei Superpunk! Doo Wop und North West Punk schließen sich aus? Nicht bei Superpunk! Angebertum und Bescheidenheit schließen sich aus? Nicht bei Superpunk! Süßes und Bitteres schließen sich aus? Nicht bei... erraten! Humor und Witz schließen sich aus? ...Aber lassen wir das...

... ab 04.06. im Handel, im Sommer auf Festival-Tour, ab September auf Album-Tour... Läuft!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der Bundestag hat heute in erster Lesung den Entwurf zum Ausbau des Unterhaltsvorschusse­s beraten. Dem Entwurf des Bundesfamilienminist­eriums...

Die mitbestraften Kinder: Wenn die Eltern sanktioniert werden

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Wer Leistungen nach dem SGB II bekommt, ist dem Leistungsträger verpflichtet. Wer einen Termin versäumt oder einen Job nicht antritt wird bestraft....

Gefahr im Netz: Jugendliche müssen besser vor rechtsextremen Köderstrategien geschützt werden

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Rechtsextreme versuchen mit perfiden Methoden im Internet verstärkt Jugendliche zu ködern. Themen wie Hip-Hop oder Onlinespiele nutzen sie als...

Disclaimer