lifePR
Pressemitteilung BoxID: 673506 (TAP Portugal)
  • TAP Portugal
  • Baseler Strasse 48
  • 60329 Frankfurt am Main
  • http://www.flytap.com
  • Ansprechpartner
  • Manuela Alves
  • +49 (89) 157913-13

TAP Air Portugal baut die Präsenz auf dem deutschen Markt aus

Der Winterflugplan 2017/18 bringt zusätzliche Verbindungen von Düsseldorf, Hamburg und Berlin

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Portugals Hauptstadt Lissabon rückt wieder ein Stück näher an Deutschland heran: Mit dem Winterflugplan 2017/18, der vom 29. Oktober 2017 bis zum 31. März 2018 gilt, erhöht TAP Air Portugal die Zahl der Flüge von und nach Deutschland.

Neu ist eine weitere tägliche Verbindung zwischen Düsseldorf und Lissabon, mit der Reisende problemlos den Anschluss an die Langstreckenflüge der Airline nach Nord- und Südamerika sowie Afrika erreichen können.

Auch die Zahl der Flüge nach Hamburg und Berlin erhöht sich im Vergleich zum vergangenen Winter um jeweils vier. Das entspricht der Frequenz, die es auch in diesem Sommer gab. Gegenwärtig fliegt TAP Air Portugal ab Berlin täglich nach Lissabon und bietet jeweils am Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag eine zusätzliche Verbindung an. Ab Hamburg wird die tägliche Verbindung jeweils dienstags, donnerstags, samstags und sonntags durch einen zweiten Flug ergänzt. All diese Verbindungen werden auch im kommenden Winter angeboten.

In Hamburg konnte TAP Air Portugal am 15. September 2017 zudem ein kleines Jubiläum feiern: Genau 10 Jahre zuvor hatte TAP Air Portugal nach einer längeren Unterbrechung den regelmäßigen Flugbetrieb von Hamburg nach Lissabon wieder aufgenommen.

Im vergangenen Jahr hat TAP Air Portugal insgesamt 930.000 Passagiere von oder nach Deutschland geflogen. In den kommenden Monaten rechnet das Unternehmen mit einem Wachstum um fast 30 Prozent auf etwa 1,2 Millionen Fluggäste pro Jahr.

TAP Portugal

TAP Air Portugal ist die marktführende portugiesische Airline und bietet ihren Kunden seit 2005 als Mitglied von Star Alliance, der größten internationalen Vereinigung von Fluggesellschaften, Verbindungen in alle Welt an. Das 1945 gegründete Unternehmen beging am 14. März 2015 sein siebzigjähriges Jubiläum und wurde 2015 durch den Verkauf von Anteilen an das Konsortium Atlantic Gateway privatisiert. Über das Drehkreuz Lissabon eröffnet TAP Air Portugal aus ganz Europa Verbindungen zu den wichtigsten Zielen in Afrika, Nord- und Lateinamerika, wobei TAP Air Portugal als führender Airline für Verbindungen nach Brasilien eine besondere Bedeutung zukommt. Das Streckennetz von TAP Air Portugal umfasst 86 Destinationen in 35 Ländern. Mit 80 Flugzeugen, hauptsächlich von Airbus, finden wöchentlich mehr als 2500 Flüge statt. Von Deutschland und Österreich bietet die portugiesische Fluggesellschaft Nonstop-Flüge zum Drehkreuz Lissabon ab Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Berlin, Stuttgart und Wien. Aus der Schweiz starten Nonstop-Flüge von Zürich und Genf nach Lissabon und Porto. TAP Air Portugal wurde bereits siebenmal mit dem World Travel Award als führende Fluggesellschaft nach Lateinamerika und fünfmal auch als führende Fluggesellschaft nach Afrika gewürdigt und ausgezeichnet. Für sein ambitioniertes CO2-Ausgleichprogramm, das TAP Air Portugal als erste Airline der Welt in Zusammenarbeit mit der IATA umsetzte, erhielt das Unternehmen den von der UNESCO und der International Union of Geological Sciences verliehenen "Planet Earth Award 2010" in der Kategorie "Innovativstes nachhaltiges Produkt".