Piloten-Streik bei TAP Portugal angekündigt

(lifePR) ( Frankfurt, )
Die portugiesische Pilotengewerkschaft (SPAC) hat die Piloten von TAP Portugal zu einem Streik vom 26. bis 31. März 2010 aufgerufen. Sollte der Streik stattfinden, so ist in diesem Zeitraum mit erheblichen Beeinträchtigungen des Flugbetriebs zu rechnen. TAP Portugal bemüht sich, die Auswirkungen des Streiks so gering wie möglich zu halten und die Beförderung der gebuchten Fluggäste weitestgehend sicher zu stellen.

TAP Portugal bietet den betroffenen Passagieren eine einmalige kostenfreie Umbuchung in der gleichen Buchungsklasse. Sollte die Buchungsklasse für den gewünschten Flug nicht verfügbar sein, so wenden sich Reisebüros an das Agency-Helpdesk von TAP Portugal unter der bekannten Telefonnummer.

Fluggäste, die Ihre Buchung direkt bei TAP Portugal (auf www.flytap.com oder telefonisch) veranlasst haben, erreichen die Fluggesellschaft unter der Service-Nummer: 01803-000 341*.

Passagiere mit einem Ticket von anderen Airlines (z.B. von Lufthansa) für von TAP Portugal durchgeführte Flüge werden gebeten, sich direkt an die entsprechende Fluggesellschaft zu wenden.

Weitere Informationen zum eingeschränkten Flugbetrieb werden, sobald bekannt, umgehend mitgeteilt.

TAP Portugal bedauert die mit dem Streik verbundenen Unannehmlichkeiten.

(*) - Derzeit 0,09€/Min. aus dem deutschen Festnetz. Mobilfunk max. 0,42€/Min.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.