Montag, 20. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 517851

Bosch Thermotechnik heizt dem TANNER-Hochschulwettbewerb ein

Nachwuchswettbewerb für Talente der Technischen Dokumentation gestartet

Lindau, (lifePR) - Anmeldungen zur neunten Auflage des TANNER-Hochschulwettbewerbs für Technische Dokumentation sind ab sofort möglich. Die Aufgabe des Nachwuchswettbewerbs stellt in diesem Jahr Bosch Thermotechnik. Das gab der Veranstalter, der Dienstleister für Technikkommunikation TANNER AG, bekannt. Eingeladen zur Teilnahme sind Studierende, die an einer Hochschule im deutschsprachigen Raum in einem Studiengang aus dem Umfeld der Technischen Dokumentation, Redaktion oder Kommunikation eingeschrieben sind. Die Anmeldefrist läuft bis 31. Dezember 2014.

Aufgabe endkundenorientiert und sehr zugänglich

Rund um das Stichwort „Smart Home“ ist die Aufgabenstellung für die Studierenden dieses Jahr angesiedelt. Jerome Leicht, Abteilungsleiter Internationale Produktinformation bei Bosch Thermotechnik und langjähriges Mitglied der Jury des TANNER-Hochschulwettbewerbs, dazu: „Die Aufgabe wird endkundenorientiert sein, deshalb ist sie für die Studierenden sehr zugänglich. Sie können sich schnell in die Situation hineinversetzen und die Inhalte werden einfach recherchierbar sein.“ Die genaue Aufgabenstellung erfahren die Studierenden Anfang Januar 2015.

Bosch Thermotechnik reiht sich ein in eine namhafte Riege von Aufgabenstellern der TANNER-Hochschulwettbewerbe. In der Vergangenheit durften sich Studierende unter anderem folgenden Herausforderungen stellen: der Erarbeitung eines Dokumentations-Konzepts für eine Landmaschine aus dem Hause CLAAS, der Erstellung einer Musterbetriebsanleitung für ein Scheibenventil der Krones AG, der Gestaltung einer Benutzeroberfläche für den Touchscreen eines Kaffeevollautomaten der Firma Franke Coffee Systems sowie der Konzeption für den Umgang mit Sprachenvielfalt in Märklin-Betriebsanleitungen.

Preisverleihung im Rahmen des DOKU-FORUM 2015

Von Januar bis März 2015 haben die Studierenden Zeit, die Aufgabenstellung zu bearbeiten. Bewertet werden die Ergebnisse von einer unabhängigen Jury am 06. Mai 2015. An diesem Tag präsentieren die Studierenden ihre Ergebnisse vor der Wettbewerbsjury. Die Preise werden dann am gleichen Abend im Rahmen des DOKU-FORUM der TANNER AG im österreichischen Schwarzenberg verliehen. Das DOKU-FORUM findet alle zwei Jahre statt und informiert über Innovationen in der Technischen Dokumentation.

Aktuelle Informationen zum TANNER-Hochschulwettbewerb für Technische Dokumentation finden Interessierte im Internet auf den Seiten des TANNER-Hochschulwettbewerbs.

Über den TANNER-Hochschulwettbewerb:

Bereits im neunten Jahr bietet der TANNER-Hochschulwettbewerb Studierenden der Fächer rund um die Kommunikation technischer Informationen die Chance, schon während des Studiums auf sich und ihre Leistungsfähigkeit aufmerksam zu machen. Knapp 190 Studentinnen und Studenten haben diese Chance in den letzten acht Jahren genutzt. Konkrete Aufgabenstellungen namhafter Unternehmen, die in Teamarbeit gelöst werden – das macht den besonderen Reiz und die Praxisnähe des Wettbewerbs aus: Die Erstellung eines Konzepts für eine mobile Dokumentation an einer Landmaschine des Unternehmens CLAAS, die Erstellung einer Musterbetriebsanleitung für ein Scheibenventil der Krones AG, die Entwicklung und Vorbereitung einer Kundenumfrage, in deren Fokus die Betriebsanleitung einer Tognum-Energieanlage stand, eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche für den Touchscreen eines Kaffeevollautomaten der Firma Franke Coffee Systems sowie ein Konzept für den Umgang mit Sprachenvielfalt in Märklin-Betriebsanleitungen sind nur einige Beispiele für die bisherigen Aufgabenstellungen.

Tanner AG

Die TANNER AG ist führender Dienstleister für Technikkommunikation. Konzerne und mittelständische Unternehmen unterstützt das Unternehmen seit 30 Jahren als Komplett-Anbieter für Technische Dokumentation, beim Technischen Marketing und mit Automatisierungslösungen. Die Bandbreite der Unternehmen, die Partnerschaften mit TANNER eingehen, reicht quer durch alle Branchen. Zu ihnen gehören sowohl global agierende Konzerne als auch mittelständische Unternehmen. Hauptsitz ist Lindau am Bodensee. Darüber hinaus hat die TANNER AG sechs Niederlassungen in Deutschland sowie Tochterunternehmen in Düsseldorf, Italien und Vietnam. Die TANNER AG beschäftigt derzeit mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Starke Partner eröffnen neue Perspektiven

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Seit diesem Herbst ist Schneider-Kreuznach Kooperationspartner der Hochschule Worms. Wenn Tradition und Innovation aufeinandertreffen, dann entstehen...

Possehl-Ingenieur-Preis 2017 für beste Abschlussarbeit der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. November vergibt die Possehl-Stiftung den Possehl-Ingenieur-Preis für die beste Abschlussarbeit der Fachhochschule Lübeck des Jahres 2017. Der...

Statistik zur Meisterfeier 2017 der Handwerkskammer: Bis heute 489 neue Handwerksmeisterinnen und Handwerksmeister in 17 Berufen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Vor der Großen Meisterfeier der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald am 18. November 2017 hat der Hauptgeschäftsführer der Kammer,...

Disclaimer