Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64373

Albert Polo Stäheli verlässt Tamedia

(lifePR) (Zürich, ) Albert Polo Stäheli, bisher Leiter des Unternehmensbereiches Espace Media, verlässt Tamedia im September und wird auf den 1. Oktober 2008 neuer CEO der AG für die Neue Zürcher Zeitung. Bis zu seinem Austritt führt Stäheli weiterhin den Unternehmensbereich Espace Media. Anschliessend übernimmt Martin Kall, Vorsitzender der Unternehmensleitung von Tamedia, ad interim die Leitung des Unternehmensbereichs.

Der 1949 geborene Albert Polo Stäheli trat anfangs 1981 in die Berner Zeitung AG ein. Im Jahre 1987 übernahm er die Führung des Medienbereiches der Berner Tagblatt Mediengruppe BTM. 1993 wurde er CEO der Espace Media Groupe und nach dem Zusammenschluss mit Tamedia 2008 Mitglied der Unternehmensleitung von Tamedia.

Verwaltungsrat und Unternehmensleitung von Tamedia danken Albert Polo Stäheli für seinen langjährigen und erfolgreichen Einsatz und wünschen ihm für seine neue Aufgabe bei der NZZ viel Erfolg.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karrierewege bei der Bundeswehr

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Ob zivile oder militärische Laufbahn – die beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr sind vielfältig. In ihrem Informationsvortrag am Donnerstag,...

Effektive Jobsuche im Internet: "Das Ziel vor Augen"

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Im Dschungel der Vielzahl von Online-Stellenbörsen kann man schon mal den Überblick verlieren. Anbieter sind schnell gefunden, doch welche sind...

Karriere beim Zoll

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die Arbeit beim Zoll hat viele Facetten. Sie umfasst weitaus mehr als nur die Kontrolle an den Grenzen. Im Landesinnern beispielsweise geht der...

Disclaimer