Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67536

Funktionswechsel im TAKKT-Aufsichtsrat

Prof. Dr. Klaus Trützschler neuer Aufsichtsratsvorsitzender der TAKKT AG

Stuttgart, (lifePR) - Der Aufsichtsrat der TAKKT AG hat am 24. September 2008 mit sofortiger Wirkung Prof. Dr. Klaus Trützschler zu seinem Vorsitzenden und Dr. Eckhard Cordes zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Prof. Trützschler löst damit Alexander von Witzleben in dieser Funktion ab. Mit diesem Wechsel wird der Veränderung im Vorstand der Franz Haniel & Cie. GmbH als TAKKT-Mehrheitsaktionärin Rechnung getragen: Zum 31.12.2008 wird von Witzleben aus dem Vorstand der Franz Haniel & Cie. GmbH ausscheiden.

TAKKT AG

TAKKT ist in Europa und Nordamerika die Nummer eins im B2B-Versandhandel mit Büro-, Betriebs- und Lagereinrichtungen. Der Konzern ist mit seinen Marken in mehr als 25 Ländern vertreten. Das Sortiment der Tochtergesellschaften umfasst über 130.000 Produkte aus den Bereichen Betriebs- und Lagereinrichtung, klassische und designorientierte Büromöbel und Accessoires und Verkaufsförderungsartikel für den Einzelhandel sowie den Gastro- und Hotelmarkt.

Die TAKKT-Gruppe erzielte 2007 einen Umsatz von 986,2 Millionen Euro, beschäftigt rund 2.000 Mitarbeiter, hat weltweit rund drei Millionen Kunden und versendet jährlich mehr als 70 Millionen Werbemittel. Die TAKKT AG ist im SDAX gelistet und seit dem 1. Januar 2003 im Prime Standard der Deutschen Börse vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer