Montag, 25. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61137

SYNAXON AG meldet Zahlen für das erste Halbjahr 2008

Bielefeld, (lifePR) - Der Periodenüberschuss der SYNAXON AG belief sich im ersten Halbjahr 2008 auf 770 TEUR (Vorjahr: 930 TEUR). Das Ergebnis je Aktie betrug 0,22 EUR (Vorjahr: 0,26 EUR). Die Gesellschaft profitierte von einer niedrigeren Steuerbelastung in Höhe von 30,3 % (Vorjahr: 46,2 %). Das Ergebnis vor Steuern und Minderheitenanteilen lag bei 1.117 TEUR (Vorjahr: 1.798 TEUR). Der Konzernumsatz reduzierte sich vor allem durch einen Rückgang der an das vermittelte Einkaufsvolumen gebundenen Erlöse auf 7.423 TEUR (Vorjahr: 7.902 TEUR). Zwar sind die Abverkaufszahlen im deutschen IT-Markt gestiegen, gleichzeitig war der Handel jedoch weiter rückläufigen Durchschnittspreisen ausgesetzt. Die Zahlen für das erste Halbjahr befinden sich weiterhin im Rahmen der Planung, die für das Geschäftsjahr 2008 ein Ergebnis vor Steuern von mindestens 2,5 Mio. EUR vorsieht. Der vollständige Bericht zum ersten Halbjahr wird am 26. August 2008 vorgelegt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Versicherungen für Studenten

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Im Oktober beginnt das Wintersemester an den Universitäten. Für Studenten bedeutet das: Vorlesungsverzeichni­sse wälzen und Stundenpläne erstellen....

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Disclaimer