Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 676680

"odysso: Trickreich abnehmen" - mit Pausen purzeln die Pfunde

"odysso - Wissen im SWR" zeigt, warum Fasten mit Unterbrechungen besonders effektiv ist / Donnerstag, 26. Oktober, 22 Uhr, SWR Fernsehen

Baden-Baden, (lifePR) - Wie kann man erfolgreich und dauerhaft abnehmen, aber ohne viel Aufwand? Diese Frage beschäftigt nahezu jeden Zweiten von uns. 59 Prozent der Männer und 37 Prozent der Frauen haben nicht nur ein paar Kilo zuviel, sondern sie gelten als adipös, also deutlich übergewichtig. Doch wie motiviert man sich, beim Abnehmen durchzuhalten? Das SWR Wissenschaftsmagazin „odysso – Trickreich abnehmen“ zeigt am Donnerstag, 26.Oktober, um 22 Uhr im SWR Fernsehen, wie das gelingen kann.

Mit Tipps und Tricks erfolgreich zur Traumfigur
Radikale Diäten sind kontraporuduktiv, weiß die Wissenschaft inzwischen. Erstens geben viele schnell wieder auf und zweitens ist da der sogenannte Jo-Jo-Effekt, wodurch man nach der Diät rasch sogar mehr als zuvor wiegt.Tatsächlich gibt es jedoch effektive Tricks, mit denen man langsam, aber dauerhaft sein Gewicht reduzieren kann – zum Beispiel durch sogenanntes „intermittierendes Fasten“, also Abnehmen mit Unterbrechungen. Das Konzept ist einfach: Ein bis zwei Tage pro Woche nimmt man nur 500 Kalorien zu sich, an den übrigen Tagen isst man ganz normal wie immer. Alternativ können die Essenszeiten so gelegt werden, dass abends und nachts eine längere Periode entsteht, in der keine Kalorien mehr aufgenommen werden. Das SWR Wissenschaftsmagazin „odysso“ hat in einem Experiment getestet, wie wirkungsvoll diese Methoden sind. Außerdem hinterfragt die Sendung den Nutzen der Säure-Basen-Diät, die für viele als Schlüssel zum Schlanksein gilt, und zeigt wie Frauen mit minimalem Aufwand ihre Fettverbrennung ankurbeln können.

„odysso“ – das SWR Wissenschaftsmagazin mit Dennis Wilms
Das SWR Wissenschaftsmagazin „odysso“ stellt Zusammenhänge her und prüft Erkenntnisse der Forschung kritisch auf ihre Auswirkungen für Mensch, Gesellschaft und Umwelt. „odysso“ fragt nach, welche Hoffnungen und welche Gefahren sich hinter Entdeckungen und Entwicklungen der Wissenschaft oder gesellschaftlichen Veränderungen verbergen. Durch die Sendung führt Moderator Dennis Wilms, der neben „odysso“ auch die Wissensformate „Planet Wissen“ (SWR Fernsehen) und „[W] wie Wissen“ (das Erste) präsentiert.

Sendung:
„odysso: Trickreich abnehmen“ am Donnerstag, 26. Oktober, 22 Uhr im SWR Fernsehen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer