Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 634191

SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH Berliner Straße 9 65189 Wiesbaden, Deutschland http://www.svwehen-wiesbaden.de
Ansprechpartner:in Herr Daniel Mucha +49 611 50401210
Logo der Firma SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH
SV Wehen 1926 Wiesbaden GmbH

Verdientes 2:2 gegen Tschechiens Meister im letzten Spanien-Test

(lifePR) ( Wiesbaden, )
Auch im dritten Testspiel innerhalb von nur fünf Tagen im Trainingslager im spanischen Oliva Nova präsentierte sich der SV Wehen Wiesbaden in guter Verfassung und verdiente sich gegen den amtierenden Tschechischen Meister und Europa League-Teilnehmer Viktoria Pilsen ein 2:2 (1:0)- Unentschieden. Am Freitagmorgen reist der SVWW zurück nach Deutschland, wo an diesem Samstag, 21. Januar, um 14.00 Uhr das Testspiel gegen den Zweitligisten FC Würzburger Kickers in der BRITA-Arena die Vorbereitung auf die Drittliga-Rückrunde beendet.

Gegen den Tschechischen Meister hatte SVWW-Trainer Torsten Fröhling auf Verteidiger Sascha Mockenhaupt verzichtet, der nach drei Testspieleinsätzen (Fürth, Heidenheim, Union Berlin) in der Vorbereitung eine Ruhepause erhielt. Dafür kam Testspieler Evans Nyarko (Kieler SV Holstein) über 90 Minuten zum Einsatz. Der 24-jährige Deutsch-Ghanaer war am Dienstagabend in Spanien eingetroffen.

Wie schon in den beiden Partien gegen die deutschen Zweitligisten Heidenheim (1:0) und Berlin (1:3) bot der SVWW eine taktisch disziplinierte Leistung in allen Mannschaftsteilen und war so gegen die Tschechen im ersten Durchgang die deutlich aktivere und bessere Elf. Die Belohnung war die verdiente 1:0-Führung, die Antreiber Robert Andrich durch einen Ballgewinn und eine gute Flanke vorbereitete - im Pilsener Strafraum traf Manuel Schäffler aus kurzer Distanz (5.). Kurz vor der Pause scheiterte Andrich mit einem Flachschuss nach starker Vorbereitung von Jules Schwadorf und Patrick Funk am Viktoria-Schlussmann (45.).

Zur zweiten Hälfte brachte die Mannschaft aus Böhmen elf frische Spieler, darunter den ehemaligen Hertha-Bundesliga-Profi und tschechischen Nationalverteidiger Roman Hubnik, beim SVWW kamen Alf Mintzel, Markus Kolke, Philipp Müller und Michael Vitzthum. Zwar glich Pilsen durch Michael Krmencik schnell zum 1:1 aus (55.), doch die Fröhling-Elf bot der Viktoria auch im zweiten Durchgang mit viel Einsatz und Zweikampfstärke Paroli.

Nach einem der wenigen Abwehrfehler des SVWW ging der Tschechische Meister durch einen sehenswerten Treffer von Jan Suchan 2:1 in Führung (78.), doch lange blieb Pilsen nicht in Front. U19-Außenstürmer Jonathan Muiomo sorgte mit einem Traumtor aus 22 Metern in den Winkel für den verdienten 2:2-Endstand (80.).

"Ich bin hochzufrieden mit der Einstellung und dem Engagement. Die taktische Disziplin in der ersten Hälfte war richtig gut, aber wir müssen uns immer weiter verbessern", so SVWW-Trainer Torsten Fröhling nach dem dritten Testspiel in Oliva Nova.

SVWW: Reule (46. Kolke) - Kovac, Dams (46. Müller), Pezzoni (66. Rumpf), Nothnagel (46. Mintzel) - Nyarko - Funk (66. Lutterbüse), Andrich - Schwadorf (66. Muiomo), Schäffler, Lorenz (46. Vitzthum).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.