Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548161

SURTECO bestätigt Umsatzausblick

Ergebnisziel wegen Mehrkosten für Verlagerungsaktivitäten angepasst

Buttenwiesen-Pfaffenhofen, (lifePR) - Die SURTECO SE - einer der weltweit führenden Hersteller von dekorativen Oberflächenmaterialien - konnte im 1. Halbjahr 2015 den Konzernumsatz im erwarteten Rahmen um 4 % auf 327,2 Mio. € (H1-2014: 315,3 Mio. €) verbessern. Zu dieser positiven Entwicklung haben beide strategischen Geschäftseinheiten beigetragen. Demgegenüber wurde das Ergebnis in den Monaten April bis Juni durch integrationsbedingte Mehrkosten aus zusätzlichen baulichen Sanierungsmaßnahmen und einem vorübergehenden Personalüberhang belastet. Dies ist auf die Verlagerung der Dekordruckaktivitäten an den Standort Buttenwiesen zurückzuführen. Entsprechend lag das operative Ergebnis (EBITDA) mit 34,6 Mio. € unterhalb des vergleichbaren Vorjahreswerts von 39,6 Mio. €. Gleiches gilt für das Vorsteuerergebnis, das nach sechs Monaten einen Wert von 16,8 Mio. € (H1-2014: 17,8 Mio. €) erreichte. Da auch im zweiten Halbjahr mit höheren Kosten für die Verlagerung und steigenden Rohmaterialpreisen zu rechnen ist, passt SURTECO trotz mittlerweile initiierter Gegenmaßnahmen ihren Ausblick für das Ergebnis des Gesamtjahres entsprechend an. Unverändert prognostiziert SURTECO einen gegenüber dem Vorjahr (2014: 618,5 Mio. €) leicht steigenden Umsatz. Dagegen dürfte der Vorsteuergewinn nicht wie erwartet leicht über dem um Restrukturierungsaufwendungen (9,4 Mio. €) bereinigten Vorjahreswert liegen, sondern eher im Bereich von unter 30 Mio. €. Der in 2014 tatsächlich ausgewiesene unbereinigte Wert von 22,3 Mio. € wird damit weiterhin deutlich überschritten.

Der Bericht über das 1. Halbjahr 2015 wird wie kommuniziert am 14. August 2015 veröffentlicht. Weitere Informationen über die SURTECO SE finden Sie im Internet unter www.surteco.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer