Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542499

Hohe Dunkelziffer bei Lungenerkrankungen

Bei AHA-Symptomen direkt zum Arzt

(lifePR) (Düsseldorf, ) Atemnot, Husten, Auswurf (AHA-Symptome) - diese Anzeichen für eine Lungenerkrankung werden insbesondere von Rauchern oft jahrelang nicht zum Anlass genommen, um einen Arzt aufzusuchen. Entsprechend hoch ist die Dunkelziffer bei der so genannten chronisch obstruktiven Atemwegserkrankung (COPD): Sie liegt laut einer spanischen Studie von Prof. Joan B. Soriano (Palma de Mallorca) bei über 70 Prozent. Dabei ist eine rechtzeitige Diagnose dieser Lungenerkrankung sehr wichtig, damit durch Lebensstil- Veränderungen und Medikamente der Krankheitsverlauf verlangsamt werden kann. Neueste Studien legen nahe, dass schon in sehr frühen Stadien der COPD auch die kleinen Atemwege von Prozessen betroffen sind, die zu einem Abbau von Lungengewebe führen können. "Es gibt keine COPD, die nicht eine entzündliche Erkrankung auch der kleinen Atemwege ist", betont der Lungenfacharzt Dr. Thomas Voshaar (Lungenklinik Bethanien, Moers). Von Vorteil bei der Behandlung sind deshalb Inhalatoren, die bronchienerweiternde und entzündungshemmende Wirkstoffe in extrafeinen Teilchen (wie z. B. beim Präparat Foster) enthalten. Sie ermöglichen eine Therapie des gesamten Bronchialbaums inklusive seiner Verästelungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Aufenthaltsraum für Hospiz Friedensberg in Lauchhammer

, Gesundheit & Medizin, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Nach einjähriger Bauzeit wurde im Mai ein 53 Quadratmeter großer Begegnungs- und Aufenthaltsraum im Hospiz Friedensberg in Lauchhammer im Süden...

7. Dental Forum

, Gesundheit & Medizin, Hochschule Osnabrück

Hochschule Osnabrück, Campus Westerberg, Gebäude AC, Raum AC 007 Albrechtstraße 30, 49076 Osnabrück Montag, 29. Mai 2017 von 13 bis 16.30 Uhr Am...

Die Wiederkehr der Kräutermedizin

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

In einer Zeit ohne medizinische Versorgung und Krankenversicherung war die Kräuterheilkunde selbstverständlich bei der Behandlung verschiedenster...

Disclaimer