Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666728

Lang lebe die Outdoor-Küche mit Glas

Transparenter Schutz für den Küchentrend im Freien

Wenden, (lifePR) - Stilvolles Zubereiten und Anrichten diverser Speisen direkt im eigenen Garten oder auf der Terrasse ermöglicht der architektonische Trend der Außenküche. Idealerweise bietet eine Outdoor-Küche dieselben Möglichkeiten wie die in den eigenen vier Wänden, ohne dass Kochliebhaber oder Grillmeister ständig für Besteck oder fehlendes Gewürz ins Haus laufen müssen. Durch die Verschmelzung von Kochen und Garten hat der Gastgeber Gericht und Gäste auf Gartenpartys oder Familienabenden immer im Blick. Manche Eigenheimbesitzer planen den Außenbereich beim Neubau bereits mit ein, andere jedoch entschließen sich erst im Nachhinein, den Bestand aufzuwerten oder vor Witterung zu schützen. Glassysteme als Schutz für die Kochstelle können in der Neubauplanung mit einfließen, aber auch den Bestandsbau erweitern, damit die Außenküche, wie die häusliche Einbauküche, einem jahrelang dient. „Outdoor-Kitchen-Konzepte sollten mit Bedacht umgesetzt werden. Um die Küche auch langfristig in gutem Zustand zu erhalten, reicht eine Überdachung der Anlage als Schutz oft nicht aus. Bewegliche Glaswände als elegante Ergänzung schützen die Ausstattung der Kochstelle das ganze Jahr über vor Außeneingriffen und Korrosion und fügen sich in das gesamte Design und den Naturraum perfekt ein“, weiß Ernst Schneider, Geschäftsführer der SUNFLEX Aluminiumsysteme GmbH.

Unkomplizierte Lösungen für Freiluftköche

Damit auch bei schlechtem Wetter auf der Terrasse gegrillt oder gekocht werden kann, ist Glas eine passende Wahl. Trotz plötzlichem Regen bleiben Kochen und Beisammensitzen dadurch ungestört und die offene Atmosphäre erhalten. Vielseitige Systemtypen bieten individuellen Schutz, entweder für die Kochnische separat oder für einen größeren Bereich, zum Öffnen zu einer oder zwei Seiten, zum Schieben, Drehen oder Falten, mit Rahmen oder transparent als Ganzglassystem, isoliert, mit Tür oder ohne und auch mit Sichtschutz. Flexiblen Schutz für die Kochinsel bietet beispielsweise das Schiebe-System SF20 von SUNFLEX. Schiebe-Elemente ermöglichen, den Bereich nach Belieben komplett oder teilweise zu öffnen und zu schließen, und schaffen einen Durchgang zwischen Kochstelle und Garten. Für überdachte Terrassen oder überstehende Dächer, die keine Hängelast halten, eignet sich das SF30. Da dieses Schiebe-Dreh-System auf den Bodenschienen steht, entlastet es die Dachstatik. Wer nicht nur seine Kochnische, sondern auch den dazugehörigen Essbereich optimal vor Wind und Regen schützen und bei plötzlichem Wetterumschwung trocken bleiben will, wählt das SF25. Mit dem Ganzglassystem lassen sich die Elemente über Eck verschieben, damit der komplette Bereich bei geschlossenen Elementen während Niederschläge und Winde geschützt ist. Integrierte Mitnehmer ermöglichen leichtes Öffnen und Schließen der einzelnen Glaswände, die je nach Bedarf den Essbereich komplett oder teilweise freilegen. Um den Einbruchschutz zu optimieren, bietet die Glas-Faltwand SF55 eine Flügelverriegelung in den Boden- und Deckenschienen und wahlweise auch eine Pilzkopfverriegelung in den Rahmen oder benachbarten Flügel. Eine zusätzliche Einbruchhemmung gewährleisten die verdeckten Beschlagteile und die Flachgriffe mit Arretierung für die Ver- und Entriegelung der Flügel. Die stehende Konstruktion mit integrierter Tür sorgt für eine Einbruchsicherheit bis Widerstandsklasse 2. Bei allen Systemen von SUNFLEX sind die Beschlagteile verschleiß- und wartungsarm und die Bodenschienen sorgen für eine druckfreie Entwässerung. Durch das Auf- und Zuschieben der Elemente schiebt sich jeglicher Dreck zur Seite. Nun steht dem kulinarischen Genuss unter freiem Himmel nichts mehr im Weg!

Weitere Informationen unter www.sunflex.de

 

 

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Acryl, Stahl Emaille oder Mineralguss Badewanne?

, Bauen & Wohnen, Skybad GmbH

Sie haben sich entschieden zu bauen oder zu sanieren und Sie möchten eine Badewanne im Badezimmer haben? Sicherlich stellen Sie sich die Frage,...

Eigenleistung: Helfer beim Bau eines Massivhauses richtig absichern

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Dank der nach wie vor historisch niedrigen Hypothekenzinsen „ist der Bau eines Massivhauses zu mietähnlichen Konditionen oder noch günstiger...

TÜV SÜD re-zertifiziert Neutor Galerie in Dinslaken

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD Advimo hat das Einkaufscenter Neutor Galerie in Dinslaken im September 2017 erfolgreich nach BREEAM DE Bestand re-zertifiziert und erneut...

Disclaimer