Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680147

Südzucker-Tochtergesellschaft Freiberger erwirbt den US-amerikanischen Pizzaproduzenten Richelieu Foods

Mannheim, (lifePR) - Die Freiberger USA Inc., Morris Plains, eine 100%ige Tochter der Südzucker-Gruppe, hat eine bindende Vereinbarung mit Centerview Capital zum Erwerb von Richelieu Foods Inc., Braintree/Mas-sachusetts, für einen Enterprise Value von 435 Millionen US-Dollar, getroffen. Richelieu ist der größte Tiefkühl- und Feinkostpizza-Produzent für Eigenmarken für den Lebensmitteleinzelhandel in den USA.

Richelieu produziert Eigenmarken-Tiefkühl- und Feinkostpizzen sowie Saucen und Dressings für Lebensmitteleinzelhandels- und Foodservice-Kunden in den USA. Das Unternehmen beschäftigt an allen Standorten knapp 900 Mitarbeiter. Damit ist Richelieu im US-Markt, dem weltweit größten und weiterhin wachsenden Pizza-Markt, beheimatet. Richelieu erzielte im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 325 Millionen US-Dollar. Der Abschluss der Akquisition, die noch unter dem Vorbehalt der US-amerikanischen wettbewerbsbehördlichen Genehmigung steht, wird bis zum Jahresende erwartet.

Über Richelieu
Richelieu ist führender Produzent von Eigenmarken Tiefkühl- und Feinkostpizza sowie Saucen und Dressings für den Lebensmitteleinzelhandel in den USA. Die knapp 900 Mitarbeiter produzieren an fünf Standorten in den USA jährlich rund 105 Millionen Pizzen und fast 9 Millionen Verpackungseinheiten an Saucen und Dressings für den US-amerikanischen Markt. Richelieu ist damit im Eigenmarken-Tiefkühl- und Feinkostpizza-Geschäft Marktführer in den USA.

Über die Freiberger-Gruppe
Die Freiberger-Gruppe ist Produzent von tiefgekühlter und gekühlter Pizza sowie tiefgekühlten Pastagerichten und Snacks mit klarem Fokus auf das Handelseigenmarkengeschäft. Die rund 2.600 Mitarbeiter produzieren an sechs europäischen Standorten täglich knapp 3 Millionen Pizzen für europäische, aber auch nordamerikanische Kunden. Die Freiberger-Gruppe nimmt eine Spitzenposition unter den europäischen Produzenten ein und gehört zur Südzucker-Gruppe.

Südzucker AG

Südzucker ist mit den Segmenten Zucker, Spezialitäten, CropEnergies und Frucht eines der führenden Unternehmen der Ernährungsindustrie. Im traditionellen Zuckerbereich ist die Gruppe weltweit die Nummer eins mit 29 Zuckerfabriken und zwei Raffinerien von Frankreich im Westen über Belgien, Deutschland, Österreich bis hin zu den Ländern Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Ungarn, Bosnien und Moldau im Osten. Das Segment Spezialitäten mit den Bereichen funktionelle Inhaltsstoffe für Lebensmittel und Tiernahrung (BENEO), Tiefkühl-/Kühlprodukte (Freiberger), Portionsartikel (PortionPack Europe) und Stärke ist auf dynamischen Wachstumsmärkten tätig. Das Segment CropEnergies umfasst die Bioethanolaktivitäten in Deutschland, Belgien, Frankreich und Großbritannien. Mit dem Segment Frucht ist die Unternehmensgruppe weltweit tätig, im Bereich Fruchtzubereitungen Weltmarktführer und bei Fruchtsaftkonzentraten in Europa in führender Position.

Mit rund 16.900 Mitarbeitern erzielte der Konzern 2016/17 einen Umsatz von 6,5 Milliarden Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Adoption eines Kindes: Auf was Eltern beim Versicherungsschutz achten sollten

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die Zahl der adoptierten Kinder und Jugendlichen ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen. In 2016 haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes...

Tele Columbus wächst weiterhin bei allen relevanten Zielgrößen im dritten Quartal

, Finanzen & Versicherungen, Tele Columbus Gruppe

. - Umsätze im Q3 wachsen um 4,3% im Jahresvergleich auf EUR 123,3 Millionen - Normalisiertes EBITDA wächst um 7,2% auf EUR 68,3 Millionen gegenüber...

„Chefsache Gesundheit: Information – Motivation - Inspiration“

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 7. November 2017 fand im Haus der Bayerischen Wirtschaft in München eine Informationsveransta­ltung über Betriebliches Gesundheitsmanagemen­t...

Disclaimer