Horst Lichter mit neuem Format im SWR Fernsehen

Dreharbeiten zu "Lichters neue Heimatkunde" haben begonnen / Unterwegs im Murgtal, Markgräferland und an der Untermosel / Ausstrahlung voraussichtlich im Dezember/Januar

(lifePR) ( Stuttgart, )
Oldtimer, Kontakt zu Menschen und leckeres Essen - all das liebt TV-Koch Horst Lichter. Genau diese Vorlieben kommen in dem neuen dreiteiligen SWR-Format "Lichters neue Heimatkunde" zum Tragen. Horst Lichter, der seit drei Jahren im Schwarzwald lebt, ist im Südwesten auf der Suche nach spannenden, ungewöhnlichen Geschichten rund um alles, was sich bewegt und knattert. Er trifft auf interessante Menschen und erkundet die Schönheit und Besonderheit der Region. Die Dreharbeiten haben gerade begonnen und laufen bis zum 23. Oktober.

"Ich liebe diesen ganzen alten Scheiß vor allem wegen der Geschichten. Man sagt zwar immer, England sei das Land der verrücktesten Fahrzeuge und Halter, aber die findet man hier, in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz", sagt der Rheinländer. Horst Lichter ist unterwegs in einem Morgan Threewheeler. Seine erste Station: Staufen, wo zurzeit gedreht wird. In den drei Folgen erkundet Lichter das Markgräferland, das Murgtal und die Untermosel.

"Lichters neue Heimatkunde" ist eine Produktion der megaherz für den Südwestrundfunk. Redaktion beim SWR hat Andreas Freitag. Die Ausstrahlung ist für Dezember 2014/Januar 2015 im SWR Fernsehen geplant.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.