Südfinanz AG: Kunden und Vermittler profitieren von neuem Beratungsansatz

(lifePR) ( Regensburg, )
Die Südfinanz AG reagiert auf Veränderungen im Markt für Finanzdienstleistungen und hat sich unter dem Dach einer Holding zu einer neuen Unternehmensgruppe aufgestellt. Sowohl Kunden als auch die selbständigen Vermittler der Südfinanz AG profitieren dabei von einem neuen Beratungsansatz, der Trennung von Beratung und Verkauf.

EU-Vermittlerrichtlinie, MIFID, VVG-Reform, Kommunikationsgesetz - in keinem anderen Wirtschaftsbereich gab es solch elementare Veränderungen wie in der Finanzdienstleistung. Doch nicht nur Gesetze, sondern auch eine Marktsättigung und ein gestiegener Kundenanspruch sorgen bei Finanzdienstleistern wie der Südfinanz AG für erheblichen Mehraufwand im Backoffice und in der Beratung.

Aufgrund dieser Veränderungen hat sich die Südfinanz AG unter dem Dach einer Holding zu einer neuen Unternehmensgruppe aufgestellt. Mit großem finanziellem Aufwand ist eine völlig neue Südfinanz entstanden, welche den klaren Anspruch hat, ein Original im deutschen Markt für Finanzdienstleistungen zu sein. Der neue Beratungsansatz bietet laut Südfinanz AG auf revolutionäre Art und Weise alle Marktoptionen in einem Unternehmen vereint. Der besondere Vorteil beim Südfinanz-Beratungsansatz: Jeder selbständige Vermittler der Südfinanz-Gruppe kann sich nun auf seine persönliche Kernkompetenz - zum Beispiel nur im Verkauf oder nur in der Beratung - konzentrieren.

Ermöglicht wird der neue Beratungsansatz der Südfinanz-Gruppe durch den Zusammenschluss mehrerer Unternehmen. Dabei bringt jedes Unternehmen und jeder Vermittler spezifische Qualitäten ein. Je nach Kernkompetenz des Vermittlers entwickeln diese in der Beratung kundenorientierte Lösungen. Kernkompetenzen von selbständigen Vermittlern der Südfinanz-Gruppe befinden sich in drei Bereichen: In den beiden Bereichen Immobilie und Kapitalaufbau hat zum Beispiel die Südfinanz AG langjährige Erfahrungen. Auch der dritte Bereich, die private Krankenversicherung (PKV), ist in den vergangenen anderthalb Jahren so stark ausgebaut worden, dass die Südfinanz-Gruppe hier inzwischen zu den Marktführern der KV-Spezialvertriebe gehört.

Nach dem Verkauf wird zur Abrundung der Kundenberatung ein Maklerauftrag erstellt und auf Wunsch des Kunden zur Südfinanz-Tochtergesellschaft Multicon AG weitergegeben. Die Multicon AG als Teil der Südfinanz-Unternehmensgruppe verfügt über hochqualifizierte Makler, welche für die langfristige Kundenbindung und eine spezialisierte Beratung verantwortlich sind. Die Multicon AG stellt für diese Dienstleistung ein bundesweites Netzwerk an Maklern zur Verfügung, die auf Wunsch auch in den einzelnen Büros der selbständigen Südfinanz-Vermittlern sitzen.

Ein Serviceteam zur Schadenbetreuung und Qualitätssicherung sorgt bei der neu aufgestellten Südfinanz-Unternehmensgruppe bis zum Schluss für zusätzliche Kundenzufriedenheit und damit auch für Stornosicherung.

Das könnte Sie auch interessieren:

http://www.suedfinanz-neue-produktpalette.de
http://www.suedfinanz-unitis-neuer-standort.de
http://www.suedfinanz-altersvorsorge.de
http://www.suedfinanz-multicon-versicherungsvergleich.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.