Dienstag, 14. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 167228

Subaru-eigene Werkstatttests in Zusammenarbeit mit DEKRA

Friedberg, (lifePR) - Werkstatttests sind beliebte Maßstäbe, um die Kunden- und Werkstattzufriedenheit der deutschen Autofahrer zu definieren. Gut, wenn man dann schon mal eigene Tests durchführt, um das bekannt hohe Niveau der Kundenzufriedenheit zu halten.

Subaru Deutschland führt seit Jahren in einer engen Zusammenarbeit mit dem DEKRA (Deutscher Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein) diese Werkstatttests durch. Die zu prüfenden Subaru-Partner werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Auch in diesem Jahr wurde wieder eine repräsentative Anzahl von Subaru-Partnern herangezogen. 16 von ihnen hatten alle sechs Fehler gefunden, alle fünf integrierten Service-Standards erfüllt und somit eine Serviceleistung auf hohem Niveau gezeigt.

Die Werkstatttests bestehen neben der Mängelerkennung/Fehlerfindung aus sieben weiteren Prüfpositionen: Telefonische Terminierung, Erscheinungsbild des Betriebs, Serviceannahme, Auftragserteilung, Werkstatt, Rechnungsbeurteilung und Fahrzeugauslieferung.

Die Siegerehrung fand am Wochenende in Reilingen statt, und alle 16 Sieger bekamen einen Pokal überreicht von Jens Becker (Geschäftsführer), Bernhard Schäfer (Leiter Kundendienst) und Masaaki Yabe (Manager Service-Department Subaru Europe, Brüssel).

Subaru Deutschland GmbH

Subaru ist der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw. Die Marke gehört zum japanischen Konzern Fuji Heavy Industries (FHI). Subaru gilt als Pionier der Allradtechnik in Personenwagen und brachte 1972 den ersten Allrad-Pkw auf den Markt. Seither hat Subaru weltweit mehr als 10,5 Millionen Allrad-Pkw verkauft. In der Rallye-Weltmeisterschaft gehörte Subaru zu den Top-Teams und holte sechs Mal den Weltmeister-Titel. Seit 1980 vertreibt die Subaru Deutschland GmbH in Friedberg Allrad-Pkw in Deutschland und hat bis 31.12.2009 genau 323.801 Fahrzeuge verkauft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hans-Joachim Fuchtel: "Was wir jetzt brauchen ist eine solide Arbeit aller Beteiligten"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Am morgigen Mittwoch informiert Bundeslandwirtschaft­sministerin Julia Klöckner das Kabinett über die Möglichkeit der Nutzung von ökologischen...

Geldsegen für Gäubodenmetropole

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Das niederbayerische Straubing soll beim Thema nachwachsende Rohstoffe künftig bundesweit noch stärker eine Vorreiterrolle einnehmen. / Bayerns...

IFA 2018: Kostenlose Führungen für Gehörlose in Gebärdensprache

, Medien & Kommunikation, Judit Nothdurft Consulting

Die Internationale Funkausstellung (IFA) findet dieses Jahr vom 31. August bis 5. September statt. Als barrierefreie Serviceleistung werden am...

Disclaimer