Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 147416

OFF-ROAD-AWARD: Subaru glänzt mit

Outback auf einem exzellenten 3. Platz

Friedberg, (lifePR) - "Mehr Pkw als SUV" - mit diesem Slogan passt sich der Subaru Outback seinem Anspruch als ein "Sport Utility Wagon" an. Bei der Leserwahl des OFF-ROAD-AWARD hat der Subaru Outback hinter BMW X1 und BMW X5 den dritten Platz belegt. Dank Allradantrieb und mehr Bodenfreiheit sind Crossover halt auch für moderates Gelände geeignet. Im Dezember 2009 und Januar 2010 machten 97 Fahrzeuge in acht Kategorien von 38 Herstellern ihren Meister unter sich aus. Bis zum Einsendeschluss am 5. Januar 2010 gaben 48.600 Leser in Deutschland ihre Stimme ab.

"Mit diesem Ergebnis können wir mehr als zufrieden sein", kommentierte Jens Becker, Geschäftsführer der Subaru Deutschland GmbH, das Abschneiden seiner Marke. "Als besonders erfreulich empfinde ich die nach wie vor große Sympathie, die die Teilnehmer der Leserwahl Subaru entgegenbringen. Wir werden versuchen, dieses Potential für unsere künftigen Marktaktivitäten noch intensiver zu nutzen und einzusetzen."

Subaru Deutschland GmbH

Subaru ist der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw. Die Marke gehört zum japanischen Konzern Fuji Heavy Industries (FHI). Subaru gilt als Pionier der Allradtechnik in Personenwagen und brachte 1972 den ersten Allrad-Pkw auf den Markt. Seither hat Subaru weltweit mehr als 10,5 Millionen Allrad-Pkw verkauft. In der Rallye-Weltmeisterschaft gehörte Subaru zu den Top-Teams und holte sechs Mal den Weltmeister-Titel. Seit 1980 vertreibt die Subaru Deutschland GmbH in Friedberg Allrad-Pkw in Deutschland und hat bis 31.12.2009 genau 323.801 Fahrzeuge verkauft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Kommissar Brummi" : Sicherheitspartnerschaft des neuen NRW Innenminister Reul (CDU) mit Polizei, Taxigewerbe und den Rastanlagen an der Autobahn

, Mobile & Verkehr, Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V

Schon wieder eine Show-Nummer? So kritisiert der Bund der Kriminalbeamten (BDK) die „Sicherheitspartners­chaft“ des neuen NRW Innenministers...

Neue Wege für Pendler: Arbeitgeber setzen auf nachhaltige Mobilität

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Kreative und vorbildhafte Ideen für bessere Arbeitswege und umweltschonende Mobilität - danach sucht "mobil gewinnt", eine gemeinsame Initiative...

Neue Modelle 2018: Trend zum SUV hält an

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Autohersteller setzen weiter auf SUV: Im nächsten Jahr kommen 60 neue SUV-Modelle oder Facelifts auf den Markt. Das sind rund 40 Prozent...

Disclaimer