Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135580

Erneuter Sieg beim großen ADAC-Praxistest 2009: Deutschlands zufriedenste Autobesitzer fahren Subaru

Zum 4. Mal in Folge lässt der japanische Allradspezialist alle Wettbewerber hinter sich - Erster Rang auch bei der Werkstattzufriedenheit

Friedberg, (lifePR) - Einmal im Jahr fragt die ADAC-Motorwelt, mit fast 14 Millionen Auflage das größte Magazin Deutschlands, ihre Leser nach der Zufriedenheit mit ihren Autos. Und auch in diesem Jahr heißt der überlegene Gesamtsieger Subaru. Mit der Note 1,23 belegte der japanische Allradspezialist unter 36 Marken den ersten Platz. Die Teilnehmer der Umfrage konnten ihr Fabrikat mit Schulnoten zwischen 1 und 5 bewerten. Dabei wurde nach Zufriedenheit der deutschen Autofahrer mit einer Marke, ihrem eigenen PKW und der zuständigen Werkstatt gefragt.

Mit dem überragenden Ergebnis wiederholte Seriensieger Subaru die Erfolge der letzten drei Jahre. Zum Gesamtsieg trug neben der Bestnote bei der Einschätzung der Marke vor allem bei, dass kein anderer Hersteller so zufriedene Werkstattkunden hat. Auch bei der Frage nach den Erfahrungen mit dem eigenen Fahrzeug eroberte Subaru das Siegerpodest, vor zwei Importeuren von Luxusfahrzeugen, die in einem anderen Marktsegment zu finden sind.

Bei der Umfrage sollten die Leser zahlreiche Punkte aus eigener Sicht bewerten. Die Zuverlässigkeit des eigenen Fahrzeugs musste ebenso benotet werden wie Qualität oder Pünktlichkeit der Werkstatt. An der umfangreichen Aktion, die Teil der Marktuntersuchung "ADAC-AutomarxX" ist, beteiligten sich fast 43 000 Leser. Die kompletten Ergebnisse werden in der November-Ausgabe der ADAC-Motorwelt veröffentlicht.

Jens Becker, Geschäftsführer von Subaru Deutschland, freut sich über die Wiederholung der Vorjahreserfolge: "Natürlich sind wir stolz, die kritischsten Autofahrer der Welt erneut von unserer Marke überzeugt zu haben. Unser Dank gilt neben der hervorragenden Arbeit unseres Herstellers auch den deutschen Werkstätten, die sich wie keine anderen um ihre Subaru-Kunden erfolgreich bemüht haben. Das Ergebnis ist aber auch Ansporn für unsere künftige Arbeit, diesen Vorsprung gegen mächtige Mitbewerber zu verteidigen."

Subaru Deutschland GmbH

Subaru ist der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw. Die Marke gehört zum japanischen Konzern Fuji Heavy Industries (FHI). Subaru gilt als Pionier der Allradtechnik in Personenwagen und brachte 1972 den ersten Allrad-Pkw auf den Markt. Seither hat Subaru weltweit mehr als zehn Millionen Allrad-Pkw verkauft. In der Rallye-Weltmeisterschaft gehörte Subaru zu den Top-Teams und holte sechs Mal den Weltmeister-Titel. Seit 1980 vertreibt die SUBARU Deutschland GmbH in Friedberg Allrad-Pkw in Deutschland und hat bis Ende 2008 genau 314.594 Fahrzeuge verkauft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Kommissar Brummi" : Sicherheitspartnerschaft des neuen NRW Innenminister Reul (CDU) mit Polizei, Taxigewerbe und den Rastanlagen an der Autobahn

, Mobile & Verkehr, Vereinigung Deutscher Autohöfe e.V

Schon wieder eine Show-Nummer? So kritisiert der Bund der Kriminalbeamten (BDK) die „Sicherheitspartners­chaft“ des neuen NRW Innenministers...

Neue Wege für Pendler: Arbeitgeber setzen auf nachhaltige Mobilität

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Kreative und vorbildhafte Ideen für bessere Arbeitswege und umweltschonende Mobilität - danach sucht "mobil gewinnt", eine gemeinsame Initiative...

Neue Modelle 2018: Trend zum SUV hält an

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Autohersteller setzen weiter auf SUV: Im nächsten Jahr kommen 60 neue SUV-Modelle oder Facelifts auf den Markt. Das sind rund 40 Prozent...

Disclaimer