Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 103530

24-Stunden-Rennen Nürburgring

Subaru startet mit einem Impreza WRX STI

Tokio, (lifePR) - Subaru Tecnica International, die Motorsport-Tochter von Fuji Heavy Industries (FHI), Hersteller von Subaru-Fahrzeugen, wird mit einem Subaru Impreza WRX STI beim legendären 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring teilnehmen (21.-24. Mai 2009).

Unter der Bewerbung Subaru Tecnica International starten die Fahrer Kazuo Shimizu, Toshihiro Yoshida, Naoki Hattori und Koji Matsuda mit einem Subaru Impreza WRX STI, der über einen 2-Liter-Vierzylinder-Boxermotor und permanenten Allradantrieb verfügt. Team-Direktor ist Hideharu Tatsumi.

Der Werks-Subaru startet mit der Teilnehmer-Nummer 86 und fährt in einer der stärksten Klassen SP3, in der bis heute 31 Fahrzeuge gemeldet sind.

Subaru Deutschland GmbH

Subaru ist der weltgrößte Hersteller von allradgetriebenen Pkw. Die Marke gehört zum japanischen Konzern Fuji Heavy Industries (FHI). Subaru gilt als Pionier der Allradtechnik in Personenwagen und brachte 1972 den ersten Allrad-Pkw auf den Markt. Seither hat Subaru weltweit mehr als zehn Millionen Allrad-Pkw verkauft. In der Rallye-Weltmeisterschaft gehörte Subaru zu den Top-Teams und holte sechs Mal den Weltmeister-Titel. Seit 1980 vertreibt die SUBARU Deutschland GmbH in Friedberg Allrad-Pkw in Deutschland und hat bis Ende 2008 genau 314.594 Fahrzeuge verkauft.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer