Dienstag, 16. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 666017

Eike Wolf übernimmt Leitung Studiobetrieb und wird Mitglied der Geschäftsleitung bei Studio Babelsberg

Potsdam, (lifePR) - Eike Wolf hat zum 1. August 2017 die Leitung Studiobetrieb & Marketing der Studio Babelsberg AG übernommen und wird Mitglied der Geschäftsleitung. In der neu geschaffenen Position wird er den Bereich Ateliers & Studios leiten und für das Marketing und Neukundengeschäft verantwortlich sein, mit dem Fokus auf Projektakquise und Ausbau von Partnerschaften. In seiner Funktion berichtet Wolf direkt an den Vorstand der Studio Babelsberg AG, Dr. Carl Woebcken, Christoph Fisser und Marius Schwarz.

Christoph Fisser, Vorstand Studio Babelsberg AG: „Wir freuen uns, dass Eike Wolf das Team der Geschäftsleitung verstärkt und mit seinem Netzwerk und seiner langjährigen Branchenerfahrung die zukünftige Entwicklung von Studio Babelsberg mitgestaltet.“

Eike Wolf ist seit 2006 für Studio Babelsberg tätig, zuletzt als Unternehmenssprecher und Leiter Unternehmenskommunikation und Investor Relations. Zuvor war der ausgebildete Bankkaufmann und studierte Betriebswirt und Kommunikationswissenschaftler in der Werbebranche und als selbständiger Unternehmensberater tätig.

Die Nachfolge von Eike Wolf als Leiterin Presse und Unternehmenskommunikation übernimmt Bianca Makarewicz, die seit 2008 im Bereich Unternehmenskommunikation tätig ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

marbet erstmals unter Top 5 im Kreativranking

, Medien & Kommunikation, marbet Marion & Bettina Würth GmbH & Co. KG

Komplettiert wurde das erfolgreiche Awardjahr der marbet mit bislang 14 Auszeichnungen durch den goldenen BEA Award für die HottrendsXhibition...

England: Internationales adventistisches Malbuch für Erwachsene

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Januar veröffentlichte die Abteilung Frauen der teilkontinentalen Kirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten in Nord- und Südosteuropa...

Verbände Druck und Medien starten Branchenbefragung zur wirtschaftlichen Lage

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Wissen über die aktuelle Verfassung der Branche sowie über die Trends des Geschäftsumfelds spielt für jedes Druck- und Medienunternehmen...

Disclaimer