Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158709

Land-Arbeit

Rita Garstenauer, Erich Landsteiner, Ernst Langthaler (Hg.) / Arbeitsbeziehungen in ländlichen Gesellschaften Europas (17. bis 20. Jahrhundert)

(lifePR) (Innsbruck, ) Der vorliegende Band liefert Antworten auf die Frage, wie regionale Agrarsysteme über Arbeitsbeziehungen in und zwischen ländlichen Haushalten mit der naturalen und sozialen Umwelt verknüpft waren.

Historische, ethnologische und sozialökologische Fallstudien beschreiben die räumliche und zeitliche Vielfalt ländlicher Arbeitsbeziehungen im neuzeitlichen Europa und zeigen, wie sich ländliche Akteure ihre naturale und soziale Umwelt arbeitend zu eigen machten - und darüber auch veränderten.

Herausgeberin und Herausgeber:

Rita Garstenauer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Geschichte des ländlichen Raumes in St. Pölten. Erich Landsteiner ist Professor am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien. Ernst Langthaler ist APART-Stipendiat der Österreichischen Akademie der Wissenschaften am Institut für Geschichte des ländlichen Raumes in St. Pölten und Lehrbeauftragter an mehreren Universitäten.

Aus dem Inhalt:

- Flachs und die lokale Ökonomie. Arbeitsbeziehungen und das Agrosystem im südlichen Böhmerwald
- "Cultivierung des wüsten Landes". Die Habsburger Akkulturationspolitik im Banat und die Beharrungskräfte der naturalen Ökonomie
- Tagelohner und Gesinde im ländlichen Strukturwandel. Ein südwestdeutsches Agrarsystem und seine Arbeitsmärkte
- Zwischen Anforderungsprofilen und Argumentationsrepertoires. Partner/-innen /-wahl und Arbeitsorganisation im bergbäuerlichen Milieu in Tirol und Vorarlberg im 19. Jahrhundert
- Ökologische und sozio-ökonomische Funktionsweisen mediterraner Agrarsysteme. Eine katalanische Fallstudie im Landkreis Valles (1850-1870)
- Arbeitsbeziehungen in und zwischen ländlichen Haushalten in einer dualen Ökonomie. Agrarsystem und Protoindustrialisierung in Zentralrussland nach der Bauernbefreiung
- Fischerbauern in der Polarregion Norwegens im 20. Jahrhundert
- "I woas es nu guat, zwöif oda vierzehn Sengstn samma gwen." Soziale Stratifikation und höfeübergreifende Arbeitsorganisation im Unteren Mühlviertel (1920-1980)
- Familienarbeitskraft und Nebenerwerb in unterschiedlichen Agrarsystemen. Ein Vergleich zwischen den Bezirken St. Johann/Pongau (Salzburg) und Oberwart (Burgenland) um 1970
- Von der Sommerfrische zum Agrotourismus. Die Auswirkungen von Urlaub am Bauernhof auf Lebens- und Arbeitsverhältnisse auf Tiroler Bauernhöfen

Rita Garstenauer, Erich Landsteiner, Ernst Langthaler (Hg.)
Land-Arbeit
Arbeitsbeziehungen in ländlichen Gesellschaften Europas (17. bis 20. Jahrhundert)
Jahrbuch für Geschichte des ländlichen Raumes 2008, Band 5 292 Seiten,
zahlreiche Tabellen und Übersichtstafeln
€ 29.90/sfr 50.90
ISBN 978-3-7065-4631-7

Besuchen Sie das Fachgebiet Geschichte auf unserer Homepage: http://www.studienverlag.at/liste.php3?filter=Geschichte
Hier kostenloses Rezensionsexemplar bestellen: http://www.studienverlag.at/warenkorb.php3?ISBN=978-3-7065-4631-7&rezex=1

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Die Bibel ist etwas ungeheuer Kostbares"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Heinrich Bedford-Strohm,...

"Effektive Leitung ist die Frucht der Rechtfertigung"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Im Rahmen der Eröffnungsveranstalt­ung des zehnten Kongresses christlicher Führungskräfte in Nürnberg hat der indische Philosoph und Sozialreformer...

LHR – Juristen im Sport

, Medien & Kommunikation, Rechtsanwälte Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Partnerschaft

LHR – Marken, Medien, Reputation – setzt einen deutlichen Schwerpunkt im Sportrecht und positioniert sich auch aktiv im Sport. Wir sind Experte...

Disclaimer