Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665965

Fachkräftemangel Online-Marketing und Online-PR: unser Webinar informiert zu Jobs, Perspektiven und Inhalte von Weiterbildungen

Düsseldorf, (lifePR) - Unternehmen stehen angesichts der digitalen Transformation im Marketing, Online-Marketing und ebenso in der Public Relations (PR) vor großen Aufgaben. Firmen benötigen qualifizierte Fachkräfte, die im Personalmarkt immer schwerer zu rekrutieren sind.

Welche Anforderungen stellen Arbeitgeber an ihre Mitarbeiter und Bewerber? Warum ist Online-PR gefragter denn je? Wie lässt sich hierzu Wissen ergänzen oder gar völlig neu lernen? Worauf sollte bei der Wahl der Weiterbildung geachtet werden? Das und vieles mehr erfahren Teilnehmer im kostenlosen Webinar des Studieninstituts. Der Dozent, selbst erfahrener Kommunikations- und PR-Manager, betreut seit Jahren Unternehmen, Agenturen und auch Institutionen im Bereich Kommunikation/PR. Er gibt wissenswerte Einblicke zu Branchen, Einsatzbereichen sowie Aufgaben und beantwortet gerne Fragen im Live-Chat.

Um Anmeldung wird gebeten unter www.studieninstitut.de/webinar

Webinar: Online-PR: Einsatz, Wege, Perspektiven
Datum/Uhrzeit: 31.08.2017, 13:00 bis 13:30 Uhr
Zielgruppe: : Alle, die als Allrounder in der PR, im Online-Marketing und Kommunikationsmanagement arbeiten oder einsteigen möchten.
Speaker: Stefan Slaby (Studieninstitut-Dozent, M.A., Geschäftsführer der Agentur rot network GmbH) und Katja Poley (Studieninstitut-Beratung, M.A.)

Inhalte:


Experten-Talk zum Thema
Instrumente und Tools der Online-PR
Relevanz von suchmaschinen-optimiertem PR-Content
Perspektiven der Online-PR
Weiterbildungen


Informationen dazu gibt es bei der Beratung unter 0800/77 92 37-0
(kostenfrei im dt. Festnetz) oder per Mail an beratung@studieninstitut.de.

xing.to/Studieninstitut und xing.to/Studieninstitut-Community
www.ina-award.de
www.facebook.com/INA.Awardhttps://www.facebook.com/groups/inaaward/
www.twitter.com/KommInstitut

 

Studieninstitut für Kommunikation

Die Studieninstitut für Kommunikation GmbH, gegründet 1998 in Düsseldorf, ist spezialisiert auf praxisorientierte Ausbildungen und Weiterbildungen mit den Schwerpunkten Kommunikation, Online-Marketing, PR, Werbung, Eventmanagement, Management und Wirtschaft. In Kooperation mit renommierten Hochschulen werden berufsbegleitende Studiengänge zu Fachthemen gestaltet. Für Unternehmen bietet das Studieninstitut hochwertige Inhouse-Trainings und -Coachings an. Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft vermitteln direkt anwendbares Wissen. Das Bildungsangebot ist modular aufgebaut und wird fortlaufend auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes überprüft. Das Unternehmen ist zur Qualitätssicherung nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Ausgewählte Fortbildungen sind IHK geprüft sowie als Fernunterricht staatlich zugelassen (ZfU). Der Bildungsanbieter engagiert sich nachhaltig und ist als Sustainable Company durch den FAMAB Kommunikationsverband e.V. zertifiziert.

Das Studieninstitut arbeitet aktiv in Fachverbänden und unterstützt zahlreiche Branchenveranstaltungen. Gemeinsam mit Partnern lobt das Unternehmen den Wettbewerb zum besten Nachwuchs-Moderator aus und ist seit 2006 Initiator des INA Internationaler Nachwuchs Event Award. Neben dem Hauptsitz in Düsseldorf gibt es Standorte in München, Hamburg und Berlin.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hochschule Worms und Berufsbildende Schule Landau kooperieren

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Was lange währt wird endlich wahr, denn diese Kooperation mit dem Schwerpunkt Informatik hat eine Vorgeschichte. Mit Frau Nicole Eberhard, Lehrerin...

Das Informatikstudium in Worms wird dual

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Der Fachbereich Informatik an der Hochschule Worms erweitert sein Studienangebot. Ab dem Sommersemester 2018 können der Bachelor in Angewandte...

44 Praktika in 150 Tagen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Reutlingen

Zwei junge Menschen lernen auf einem Roadtrip durch ganz Deutschland Handwerksberufe in Rekordzeit kennen. Ihr Ziel: Das Handwerk erleben und...

Disclaimer