Per Fernstudium Fotos professionell planen, umsetzen und bearbeiten lernen

Neuer Lehrgang "Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD)" der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) mit der Profi-Software Adobe Photoshop

(lifePR) ( Pfungstadt, )
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte - ob in einer Zeitung, Zeitschrift oder im Internet. Denn Bilder erzeugen Aufmerksamkeit und transportieren Botschaften. Ab sofort bereitet der neue Fernlehrgang "Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD)" der Studiengemeinschaft Darmstadt Interessierte darauf vor, sich in einem kreativen Berufsfeld zu verwirklichen. Neben Kenntnissen der digitalen Fotografie vermittelt der Lehrgang fundiertes Anwendungswissen im Bereich der technischen Bildbearbeitung. Gratis zum Kurs erhalten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Profi-Software Adobe Photoshop Creative Suite 5 Extended, wahlweise für Windows- oder MAC-Rechner. Das berufsbegleitende Fernstudium dauert 18 Monate und kann jederzeit begonnen werden.

In unserer multimedialen Welt reichen schlichte fotografische Mittel nicht mehr aus, um eindrucksvolle Bildaufnahmen zu erstellen. Erst die digitale Fotografie und die Nachbearbeitung mit professionellen Bildverarbeitungsprogrammen macht eine Aufnahme für unterschiedlichste Zwecke verwendbar. Von der Ideenfindung und Planung, über die Beleuchtung und Inszenierung bis hin zur technischen Aufbereitung des Bildmaterials für verschiedene Medien - ein Fotodesigner muss den Designprozess verstehen und umsetzen können. "Unabhängig davon, ob die erlernten Fähigkeiten in einer Redaktion, in einem Fotostudio oder auch in der Druckvorstufe ausgeübt werden, es wird neben kreativem Talent auch ein hohes Maß an technischem Know-how verlangt", so Harald Stürmer, Fachbereichsleiter Informatik bei der SGD.

Lehrgangsinhalte

Am Anfang des Lehrgangs stehen die Grundlagen der digitalen Fotografie. Die angehenden Fotodesignerinnen und -designer lernen, mit welchen Einstellungen und Techniken sie Fotos optimaler Weise aufnehmen und wie sie diese anschließend hinsichtlich Motiv, Licht und Farbe sowie Raum, Perspektive und Komposition beurteilen können. Weitere Themen sind die digitale Bildbearbeitung mit der Profi-Software Adobe Photoshop Creative Suite 5 Extended, der Umgang mit Scannern und Scannersoftware sowie die Archivierung des Bilderbestands und Kamerarohdatenverarbeitung mit Adobe Bridge. Auch rechtliche Aspekte bei der Distribution und Produktion von Fotografien in den Medien sowie das Publizieren einer Webgalerie im Internet gehören zu den Inhalten. Am Ende des Lehrgangs beherrschen Teilnehmer den gesamten Produktionsablauf für professionelle Aufnahmen, können ein visuelles Konzept erstellen und dieses am PC für das entsprechende Zielmedium bearbeiten.

Teilnahmevoraussetzungen und Abschluss

Vorkenntnisse in Fotografie oder Bildbearbeitung werden nicht vorausgesetzt. Allerdings sollten Interessierte über sichere Anwenderkenntnisse im Umgang mit dem Internet verfügen. Nach der erfolgreichen Lehrgangsteilnahme erhalten die Absolventinnen und Absolventen das SGD-Abschlusszeugnis. Wer zusätzlich eine Abschlussarbeit abgibt und besteht, erhält das SGD-Zertifikat "Geprüfte/r Foto-Designer/in (SGD)".

Innovativer Lernmedienmix

Die Lernmaterialien umfassen 21 Studienhefte und die Vollversion der Profi-Software Adobe Photoshop Extended inklusive Adobe Bridge für Apple Mac OS oder Microsoft Windows. Der Vorteil: Teilnehmer können die Adobe-Software nach Lehrgangsende privat und kommerziell weiter nutzen.

Das Fernstudium kann jederzeit begonnen werden. Bei einer Lernzeit von rund sieben Stunden pro Woche dauert der Kurs insgesamt 18 Monate. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Zugang zum Online-Campus waveLearn. Dieser gibt ihnen unter anderem die Möglichkeit, Kontakt mit den Fernlehrern aufzunehmen oder sich mit anderen Teilnehmern in Chats und Foren auszutauschen. Bei Fragen können die Fernlehrer und -lehrerinnen auch telefonisch kontaktiert werden.

Weitere Informationen:

Fragen zum Lehrgang sowie zu den Leistungen und Services beantwortet das Beratungsteam der SGD montags bis freitags zwischen 8:00 und 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 0800-806 60 00 (gebührenfrei) oder per E-Mail: Beratung@sgd.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.