Dienstag, 28. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68072

Strange Ways News - MISS KENICHI "FOX"

(lifePR) (Hamburg, ) "Das ist ein kleines Kunststück", urteilte Visions 2006 über Collision Time, das erste Album von MISS KENICHI. Und Intro schwärmte: "Eine Stimme, die Verzückung auslöst." Jetzt ist der Zweitling da, schlicht "FOX" betitelt, und macht dort weiter, wo Collision Time aufhörte - etwas geschliffener, etwas weniger brüchig vielleicht, aber ebenso intensiv, packend und intim.

"Die neue Platte ist in jeder Hinsicht eine logische Fortführung der letzten", sagt MISS KENICHI alias Katrin Hahner selbst über "FOX". "Ich muss nicht mehr ständig davonlaufen und suchen. Ich war lange Zeit völlig heimatlos und hatte das Gefühl, im freien Raum zu schweben. Die einzige Möglichkeit, nicht durchzudrehen, war die totale Reduktion: Kein Vibrato, kein Fake, kein Zusatz. Nur die Geschichte, die ich sehe, wiederzugeben. Ohne sie zu deuten oder im Voraus zu interpretieren." So bietet auch der Sound von "FOX", bei dem die Berliner Songwriterin fast komplett auf Schlagzeug verzichtet hat, kein Versteck, sondern lässt einen ungefilterten, unverstellten Blick auf ganz intime Gefühle und Gedanken zu. Atmosphärisch-schwebende Songs, getragen von ruppiger Gitarre und einem trockenen, knappen Bass, dem wohldosierten, kantigen Einsatz von Klavier und Streichern - mutig, kraftvoll und äußerst berührend.

Die Arrangements sind ein wenig ausgefeilter, doch immer noch karg und betörend: Simple, klagende Klaviertöne prägen "The Chasing", eine tief wurzelnde Americana-Gitarre umflirrt "Mountain High", und die märchenhafte, eindringliche Szenerie, die sie in "No Water" auferstehen lässt, braucht nichts anderes als ein paar dahingetupfte Gitarrenakkorde. Ein wahres Bonbon hat MISS KENICHI sich für den Hidden Track aufgehoben: "Will You Wake Up Before You Hit The Ground" (geschrieben von David Creese) entstand in Zusammenarbeit mit Hugo Race. Vor verzerrtem Harmonium und zurückhaltenden Akustikgitarren verbinden sich die dunkle, rauchige Stimme der australischen Indie-Legende und die helle, rauchige Stimme der deutschen Songwriterin in einem intimen, ganz privaten Augenblick.

www.myspace.com/misskenichi , www.miss-kenichi.de .

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Diakonie Journalistenpreis 2017

, Familie & Kind, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Diakonie in Baden-Württemberg schreibt zum 15. Mal ihren Journalistenpreis aus. Einsendeschluss ist der 30. April 2017. Die Diakonie in...

Oscarverleihung 2017: Zoomania als bester Animationsfilm ausgezeichnet

, Familie & Kind, Dorling Kindersley Verlag GmbH

“And the Oscar goes to…. Zoomania!“ Gestern Nacht war es wieder soweit – in Los Angeles wurden die 89. Academy Awards verliehen und in der Kategorie...

Arbeit ade: Wer mit 55 den Job verliert hat kaum mehr Chancen

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Wer in der Blüte seines Lebens den Job verliert, hat auf dem Arbeitsmarkt kaum mehr Chancen. Immer mehr ältere Menschen müssen deshalb Hartz...

Disclaimer