Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679603

Freizeittipp: Unterwegs auf der Zeche mit einem echten Bergmann

Führung für Kinder und Jugendliche im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

Essen, (lifePR) - Spannende Geschichten am Originalschauplatz: Am Samstag, 4. November 2017, 15.00 Uhr, zeigt ein ehemaliger Bergmann Besuchern zwischen fünf und fünfzehn Jahren seinen früheren Arbeitsplatz auf dem heutigen UNESCO-Welterbe Zollverein.

Bei der Führung „Mit dem Bergmann durch die Zeche“ im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® erfahren die Teilnehmer aus erster Hand spannende Geschichten aus dem Arbeitsalltag des Kumpels. In den original erhaltenen Übertageanlagen der Zeche Zollverein erklärt der Ehemalige seinen jungen Gästen fachkundig und leicht verständlich, dass früher auch Jugendliche im Bergbau gearbeitet haben und warum die Tätigkeit im Bergwerk so gefährlich war.

Die Teilnahme an der zweistündigen Führung kostet 6 Euro. Treffpunkt ist im RUHR.VISITORCENTER Essen in der Kohlenwäsche. Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an denkmalpfad@zollverein.de oder telefonisch unter 0201 2 4 6 8 10. Tickets sind außerdem im Online-Shop des Denkmalpfads ZOLLVEREIN® unter https://zollverein.ticketfritz.de buchbar. Für die Führungsteilnahme werden festes Schuhwerk und strapazierfähige sowie witterungsgerechte Kleidung unbedingt empfohlen.

Eltern, die ebenso wie ihre Kinder mehr über die Vergangenheit der „schönsten Zeche

der Welt“ erfahren möchten, können sich für die parallel angebotene Führung „Über Kohle

und Kumpel“ anmelden. Das Führungsangebot „Mit dem Bergmann durch die Zeche“ ist auch als individuelle Gruppenführung und für Kindergeburtstage buchbar.

Führung: „Mit dem Bergmann durch die Zeche. Führung für Kinder und Jugendliche von 5 bis 15 Jahren“ 
Termin: Sa, 04.11.2017, 15 Uhr
Teilnahmegebühr: 6 €
Dauer: 2 Stunden

Treffpunkt: RUHR.VISITORCENTER Essen, UNESCO-Welterbe Zollverein, Areal A [Schacht XII], Kohlenwäsche [A14], Gelsenkirchener Straße 181, 45309 Essen

Information und Anmeldung (unbedingt erbeten): Fon 0201 2 4 6 8 10, denkmalpfad@zollverein.de, https://zollverein.ticketfritz.de

Der Denkmalpfad ZOLLVEREIN®

Bei einer Führung im Denkmalpfad ZOLLVEREIN®, den original erhaltenen Übertageanlagen der Zeche und Kokerei Zollverein, folgen Besucher dem „Weg der Kohle“ von der Förderung bis zur Verkokung. Dabei erleben die Teilnehmer, wie und unter welchen Bedingungen die Bergleute und Koker einst gearbeitet haben. Das Angebot umfasst 36 verschiedene Führungen in bis zu acht Sprachen für alle Altersgruppen. Der Zugang zum Denkmalpfad ZOLLVEREIN® ist nur im Rahmen einer Führung möglich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hackerangriff mit möglicher politischer Intention auf Berliner Kunst-Startup

, Kunst & Kultur, Collasta GmbH

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12/13.12.2017) hat ein von der Koreanischen Halbinsel ausgehender Hackerangriff auf das Berliner Kunst-Startup...

Sonderausstellung "ECHTZEIT. Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

. ECHTZEIT Zwischen Millisekunde und Authentizität Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017 16.12.2017-11.3.2018 Das Dresdner Zentrum der...

"Sublimation - Mind, Matter, Concept in Art after Modernism": Internationale Konferenz

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar und der Abteilung Kunstgeschichte (JGU Mainz) findet am Samstag, 16/12 der letzte Tag der Konferenz...

Disclaimer