Hohe Ehrung für Walforscherin

Professorin Ursula Siebert, Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, erhält dänischen Ehrenprofessorentitel

(lifePR) ( Hannover, )
Professorin Dr. Ursula Siebert, Leiterin des Instituts für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo), erhält von der Universität Aarhus eine Ehrenprofessur. Die dänische Fakultät für Wissenschaft und Technik würdigt mit dem Titel ihre herausragenden Forschungsleistungen. Professorin Siebert arbeitet bereits eng mit den Forschern der Universität Aarhus zusammen - diese Zusammenarbeit soll nun weiter intensiviert werden. So untersuchen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beispielsweise gemeinsam, welche Auswirkungen Unterwasserlärm auf Schweinswale in Nord- und Ostsee hat. Dafür erheben die deutschen und dänischen Wissenschaftler im Freiland Daten zur Hörfähigkeit und Hörempfindlichkeit der Meeressäuger. Wenn dänische Fischer versehentlich Schweinswale fangen, benachrichtigen sie die Forscher. Die Wissenschaftler untersuchen dann, wie gut diese Tiere hören können. Danach werden sie in die Freiheit entlassen. Die Ergebnisse sollen helfen, mehr über die Auswirkungen der Lärmbelastung auf die Meeressäugetiere zu erfahren. Weitere gemeinsame Projekte beschäftigen sich mit Bestandserhebungen, Habitatnutzungen, Bewertungen des Gesundheitszustandes sowie Infektionskrankheiten bei marinen Säugetieren wie Kegelrobbe und Seehund - insbesondere auch in der Arktis.

Siebert leitet seit Juli 2011 das Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung der TiHo. Sie ist Fachtierärztin für Wildtiere und Diplomate des European College of Zoological Medicine (Wildlife Populations Health). Weiterhin ist sie Preisträgerin des Alexander von Humboldt Award, der von dem Fund for Scientific Research (FNRS, Belgien) und der Alexander von Humboldt-Stiftung vergeben wird. Zusätzlich zu den gemeinsamen Forschungsprojekten, die Professorin Siebert mit den dänischen Wissenschaftlern durchführt, wird sie im Rahmen der Ehrenprofessur auch an der dänischen Universität lehren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.