Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542350

Stiftung Preußischer Kulturbesitz künftig mit Newsletter

(lifePR) (Berlin, ) Ab Juli 2015 wird die Stiftung Preußischer Kulturbesitz einen monatlichen Newsletter veröffentlichen. Abonnenten erhalten so den besten Überblick über das, was in der Stiftung und den Staatlichen Museen zu Berlin, der Staatsbibliothek zu Berlin, dem Ibero-Amerikanischen Institut, dem Staatlichen Institut für Musikforschung und im Geheimen Staatsarchiv passiert: Neben aktuellen Nachrichten werden die wichtigsten Ausstellungen, die spannendsten Forschungsprojekte und die interessantesten Veranstaltungen des kommenden Monats vorgestellt und Geschichten aus dem Stiftungsalltag erzählt. In jeder Ausgabe beantwortet außerdem Hermann Parzinger, der Präsident der Stiftung Preußischer Kulturbesitz, eine Frage, die aus dem Kreis der Abonnenten an ihn herangetragen werden kann.

Das Abonnement des SPK-Newsletters ist kostenlos. Eine Anmeldung zum SPK-Newsletter ist bereits jetzt möglich unter:
http://www.preussischer-kulturbesitz.de/newsletter.html

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Geballtes Programm zum Thema Glaube bei den TUP-Festtagen

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

„Glaube Macht Kunst“ – so lautet der Titel der zweiten TUP-Festtage Kunst5, die vom 3. bis 9. April im Aalto-Theater, im Grillo-Theater und in...

Disclaimer