Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 407811

Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt Umfassungsstraße 76 39124 Magdeburg, Deutschland https://stgs.sachsen-anhalt.de/
Ansprechpartner:in Herr Dr. Frank Stucke +49 391 24455922
Logo der Firma Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt
Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt

Eröffnung der Sonderausstellung "'Die Tarantel' - Satire im Kalten Krieg"

Die Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt informiert

(lifePR) ( Magdeburg, )
.
Ort: Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg
Zeit: 13.5.2013, 18.00 Uhr

Vom 13. Mai bis 15. Juni zeigen das Dokumentationszentrum des Bürgerkomitees Sachsen-Anhalt e.V. in Kooperation mit der Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg und der Vereinigung der Opfer des Stalinismus e.V. die Sonderausstellung "Die Tarantel" - Satire im Kalten Krieg.

Die vom Dokumentationszentrum des Bürgerkomitees Sachsen-Anhalt e.V. erstellte Ausstellung dokumentiert das Wirken der satirischen Zeitschrift "Tarantel", die in den 1950er Jahren in West-Berlin für die Bürger der DDR gefertigt wurde. Die Tarantel zeigte mit beißender Satire die politischen Verhältnisse in der DDR und im übrigen "Ost-Block", in Form von Karikaturen, kurzen Texten oder Witzen auf. Die DDR-Justiz ahndete den Besitz und/ oder die Weitergabe dieser Zeitschrift mit hohen Haftstrafen.

Die Ausstellung gibt einen Überblick über die Karikaturen der Tarantel und zeigt an Beispielen Betroffener auf, wie rigoros das SED-Regime auf diese "feindliche Provokation aus dem Westen" reagiert hat.

Im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung am 13. Mai wird die filmische Dokumentation "Julius Eschka - Tarantel" über einen der Tarantel- Karikaturisten präsentiert, in die der Journalist Ralf Gründer von der Berliner Filmproduktionsfirma DDT - Das frei Dokumentarfilm-Team einführt. Eine Einführung in die Sonderausstellung gibt Edda Ahrberg.

Der Eintritt ist frei!

Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg
Umfassungsstraße 76
39124 Magdeburg
Email: info-moritzplatz@stgs.sachsen-anhalt.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch 09:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 18:00 Uhr
Freitag 09:00 - 15:00 Uhr
Jeder 1. Sa. im Monat 10:00 - 12:00 Uhr

Die Gedenkstätte Moritzplatz Magdeburg ist Teil der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.