Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 679556

Wege im Branitzer Park wieder freigegeben

Cottbus, (lifePR) - Nach Beseitigung der letzten Sturmschäden sind alle Wege im Branitzer Park wieder frei. Die Baumpflegearbeiten mit schwerer Technik im Bereich Cottbuser Torhaus, Mondberge und am Eingang am Tierpark wurden erfolgreich durchgeführt, so dass die Sperrungen der Hauptwege ab sofort aufgehoben sind.

Die Sperrungen waren nötig, da durch die Stürme „Xavier“ und „Ophelia“ Anfang des Monats Bruchschäden und Abbruchgefahren an mehreren Großbäumen entstanden waren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Hackerangriff mit möglicher politischer Intention auf Berliner Kunst-Startup

, Kunst & Kultur, Collasta GmbH

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (12/13.12.2017) hat ein von der Koreanischen Halbinsel ausgehender Hackerangriff auf das Berliner Kunst-Startup...

Sonderausstellung "ECHTZEIT. Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

. ECHTZEIT Zwischen Millisekunde und Authentizität Kunst- und Wissenschaftspreis Dresden 2017 16.12.2017-11.3.2018 Das Dresdner Zentrum der...

"Sublimation - Mind, Matter, Concept in Art after Modernism": Internationale Konferenz

, Kunst & Kultur, Kunsthalle Mainz

In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar und der Abteilung Kunstgeschichte (JGU Mainz) findet am Samstag, 16/12 der letzte Tag der Konferenz...

Disclaimer