Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 680370

Der flüchtige Augenblick - Skizzen Carl Blechens

Cottbus, (lifePR) - Führung mit Kuratorin Beate Gohrenz durch die Ausstellung „Carl Blechen. Die Cottbuser Sammlung“ im Besucherzentrum im Gutshof Park und Schloss Branitz

am Samstag, 12. November 2017, 11 Uhr

Von besonderer Bedeutung in der Cottbuser Carl-Blechen-Sammlung sind die Ölskizzen des Künstlers. Blechen konzentrierte sich in seinen Skizzen auf die Wiedergabe des atmosphärischen Gesamteindrucks unter Vernachlässigung von Details und führte ganz bewusst einen pastosen, lockeren Farbauftrag ein. Darin liegt auch sein historischer Verdienst, dass er als einer der ersten Künstler in Deutschland, die eigenständige künstlerische Qualität der Skizzenform erkannte und diese in kleinformatigen Bildern, aber auch für anspruchsvolle Gemälde übernahm. In der Führung stehen nun diese Ölskizzen, ihre Entstehung und ihr Vergleich mit Werken anderer Künstler der Sammlung im Mittelpunkt.

Kosten: 4,50 EUR Eintritt Besucherzentrum

Öffnungszeiten Besucherzentrum Branitz:

November und Dezember 2017

Samstag und Sonntag 11 – 16 Uhr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nikolausmarkt Kalkar 2017 - Gemütlicher Budenzauber lockt am 2. und 3. Dezember zum Stöbern, Naschen und Beisammensein

, Kunst & Kultur, Wunderland Kalkar

Jedes Jahr wieder, immer Anfang Dezember, singen kleine Kinder eines der schönsten Volkslieder ganz in der Hoffnung, leckere Kleinigkeiten von...

Die TUP legt positive Bilanz für 2016/2017 vor

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Eine positive Bilanz hat Berger Bergmann, der Geschäftsführer der Theater und Philharmonie Essen (TUP), für die Spielzeit 2016/2017 gezogen....

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Disclaimer