Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 680370

Der flüchtige Augenblick - Skizzen Carl Blechens

Cottbus, (lifePR) - Führung mit Kuratorin Beate Gohrenz durch die Ausstellung „Carl Blechen. Die Cottbuser Sammlung“ im Besucherzentrum im Gutshof Park und Schloss Branitz

am Samstag, 12. November 2017, 11 Uhr

Von besonderer Bedeutung in der Cottbuser Carl-Blechen-Sammlung sind die Ölskizzen des Künstlers. Blechen konzentrierte sich in seinen Skizzen auf die Wiedergabe des atmosphärischen Gesamteindrucks unter Vernachlässigung von Details und führte ganz bewusst einen pastosen, lockeren Farbauftrag ein. Darin liegt auch sein historischer Verdienst, dass er als einer der ersten Künstler in Deutschland, die eigenständige künstlerische Qualität der Skizzenform erkannte und diese in kleinformatigen Bildern, aber auch für anspruchsvolle Gemälde übernahm. In der Führung stehen nun diese Ölskizzen, ihre Entstehung und ihr Vergleich mit Werken anderer Künstler der Sammlung im Mittelpunkt.

Kosten: 4,50 EUR Eintritt Besucherzentrum

Öffnungszeiten Besucherzentrum Branitz:

November und Dezember 2017

Samstag und Sonntag 11 – 16 Uhr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsch-polnisches Masterprojekt "Garten am Kraszewski-Museum Dresden"

, Kunst & Kultur, Museen der Stadt Dresden

In einer Sonderausstellung werden neun Gartenentwürfe von Studierenden der Naturwissenschaftlic­hen Universität Breslau und der TU Dresden im...

Upstream: Konzert italienischer Musikstudenten im Christophsbad

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Upstream nennt sich das Ensemble junger Musiker, die ihre Begeisterung für die Musik an die Akademien "Cesare Pollini" in Padua und „Benedetto...

Nach gelungenem Einstand: Zweiter Bodypainting-Termin in der Toskana Therme Bad Sulza

, Kunst & Kultur, Toskanaworld GmbH

Die Premiere hat begeistert, nun geht es weiter – am 22. Juli ist der Bodypainting-Künstler Mirko Gerwenat erneut in der Toskana Therme Bad Sulza...

Disclaimer