lifePR
Pressemitteilung BoxID: 704642 (Stiftung Europäisches Naturerbe (Euronatur))
  • Stiftung Europäisches Naturerbe (Euronatur)
  • Westendstraße 3
  • 78315 Radolfzell
  • http://www.euronatur.org
  • Ansprechpartner
  • Christian Stielow
  • +49 (7732) 9272-15

Weltpremiere des Films "Blue Heart" an stillgelegtem Idbar-Staudamm in Bosnien-Herzegowina begeistert die Zuschauer

(lifePR) (Konjic / Radolfzell / Wien, ) Vor der spektakulären Kulisse der Idbar-Staumauer in Bosnien-Herzegowina fand am 28. April vor mehr als 300 Besuchern die Premiere des Films „Blue Heart“ statt. Der Film dokumentiert den Kampf gegen die Staudammflut auf dem Balkan und für den Erhalt der einzigartigen Flüsse Europas. Die 40-minütige Dokumentation unterstützt die Kampagne „Rettet das blaue Herz Europas“. Im Zentrum steht der Widerstand gegen Wasserkraftprojekte in Albanien, Mazedonien und Bosnien-Herzegowina, z.B. der Frauen von Kruscica, die seit mehr als 220 Tagen und Nächten eine Baustelle in den bosnisch-herzegowinischen Bergen besetzt halten. „Blue Heart“ wurde von Farm League im Auftrag des Outdoor-Bekleidungsherstellers Patagonia produziert. Hier finden Sie den Trailer. Patagonia hat außerdem eine Petition gestartet, die Banken auffordert, sich von der Finanzierung von Wasserkraftprojekten auf dem Balkan zurückzuziehen. Nächste Filmvorführungen finden unter anderem in Zagreb (1. Mai), Belgrad (3. Mai) und Rom (4. Mai) statt. Hier finden Sie alle Filmvorführungen weltweit.

Die Idbar-Staumauer wurde auf Grund ihrer Geschichte bewusst für die Premiere gewählt: Kurz nach der Fertigstellung im Jahr 1959 wurde der Damm brüchig. Investoren und Bautrupps ignorierten die zahlreichen Warnungen der Lokalbevölkerung. Idbar wurde kurz nach der Fertigstellung stillgelegt. Daraufhin hat die Bevölkerung den Damm durchbrochen, um dem Fluss seine Freiheit zurückzugeben.


Mehr Informationen zum Film "Blue Heart" finden Sie auf der Website „The dam truth“
Der Film unterstützt die Kampagne „Rettet das Blaue Herz Europas“. Etwa 2800 neue Staudämme sind derzeit zwischen Slowenien und Albanien in Planung. Um dieser Welle der Zerstörung entgegenzutreten, haben EuroNatur und Riverwatch zusammen mit lokalen Partnern in den jeweiligen Balkanländern die Kampagne „Rettet das Blaue Herz Europas“ ins Leben gerufen. In Bosnien-Herzegowina ist das Center for Environment lokaler Projektpartner. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.balkanrivers.net/de 

Stiftung Europäisches Naturerbe (Euronatur)

EuroNatur ist eine gemeinnützige, international tätige Naturschutzstiftung mit Sitz in Radolfzell am Bodensee. Ziel ist der grenzübergreifende Erhalt wertvoller europäischer Natur- und Kulturlandschaften mitsamt ihrer Artenvielfalt. Hauptbestandteil der Arbeit von EuroNatur ist es, Menschen und Natur zu verbinden - die Grundlage, um einen langfristigen Erfolg der Projekte zum Schutz von Wildtieren wie Wölfen, Bären, Luchsen, Zugvögeln und ihren Lebensräumen zu erreichen. Sie finden uns im Internet unter www.euronatur.org und auch auf Facebook, Twitter und YouTube.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.