#leistungleben: Deutsche Sporthilfe startet Markenkampagne

(lifePR) ( Frankfurt, )
Die Deutsche Sporthilfe hat eine neue Markenkampagne gestartet. Mit ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Motiven und plakativen Aussagen will die Deutsche Sporthilfe auf den Alltag und die Einstellungen der von ihr unterstützten Athleten aufmerksam machen und dabei auch die Rolle der Stiftung für die Athletenförderung verdeutlichen.

Die Kampagne firmiert unter dem Hashtag #leistungleben. Die Doppeldeutigkeit ist dabei Teil der Idee: Athleten leben "für die Leistung" bzw. verkörpern Leistung, andererseits müssen sie jeden Tag Leistungssport und Ausbildung, Studium oder Beruf in Einklang bringen. In den sozialen Netzwerken finden sich bereits erste Posts der Athleten.

Alle Motive finden sich auf der Kampagnenwebseite: www.sporthilfe.de/leistungleben

Hinter jedem Motiv steckt zudem eine Geschichte. Die Sporthilfe will diese sichtbar machen und veröffentlicht nach und nach Storys zu aktuell und ehemals geförderten Athleten.

Zum Start sind dies Geschichten zu:

Dirk Nowitzki (Basketball)
https://bit.ly/2XVUzby

Johannes Floors (Para-Leichtathletik)
https://bit.ly/2NKtjJ5

Theresa Stoll (Judo)
https://bit.ly/2NNt9Rm
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.