Montag, 18. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 673666

Rund 60 deutsche Top-Athleten reisen zum Champion des Jahres

ROBINSON Club Apulia heißt Deutschlands beste Sommer- und Wintersportler willkommen / Höhepunkt ist die Auszeichnung des Champion des Jahres 2017

Frankfurt, (lifePR) - Am kommenden Samstag starten die erfolgreichsten deutschen Athleten der vergangenen zwölf Monate zum Champion des Jahres. Die Event-Woche vom 23. bis 30. September führt die Teilnehmer in diesem Jahr in den ROBINSON Club Apulia in Süditalien. Die Sportler, die sich durch herausragende sportliche Erfolge für diese weltweit einzigartige Reise qualifizieren müssen, erwartet rund 150km südlich von Bari ein abwechslungsreiches Sport-, Aktions- und Unterhaltungsprogramm, bei dem sich die Sommer- und Wintersportler näher kommen und austauschen können.

Höhepunkt der Veranstaltung ist die Wahl zum Champion des Jahres 2017, bei der Deutschlands Spitzenathleten in einem zweistufigen Wahlverfahren ihren Besten ermitteln. Die Nominierung erfolgt durch die Athleten vor Ort, die am Sonntag (24.09.) bei einer geheimen Wahl ihre fünf Favoriten benennen. Diese werden auf der abends stattfindenden Eröffnungsgala der Veranstaltung bekannt gegeben. In einem anschließenden Online-Voting unter den rund 4.000 von der Sporthilfe geförderten Athleten wird der Sieger ermittelt. Der Nachfolger von Wasserspringer Patrick Hausding, der 2016 als Champion des Jahres ausgezeichnet wurde, wird auf der Abschlussgala der Woche am Freitag, 29.09., verkündet.

Die aktuelle Teilnehmerliste des Champion des Jahres vergegenwärtigt die zahlreichen großartigen Erfolge deutscher Athleten in diesem Jahr. Neben den erfolgreichen Leichtathleten der WM in London sind zahlreiche Kanuten, Vielseitigkeitsreiter, Ringer und Athleten anderer Sportarten vertreten. Die Riege der Wintersportler wird angeführt vom Team der Nordischen Kombinierer sowie dem deutschen Bob-Team und zahlreichen Biathleten. Neben den sportlich qualifizierten Athleten begleiten zahlreiche weitere aktuelle und ehemalige Spitzensportler die Veranstaltung als Lebenspartner oder als Leiter von Sport-Workshops für die anderen Athleten.

Die von den bisherigen Champions vergebene Wildcard geht in diesem Jahr an Ski Freestylerin Lisa Zimmermann, die im Februar als erste Deutsche überhaupt Gold bei den X-Games gewann, bei den später stattfindenden Weltmeisterschaften aber verletzungsbedingt passen musste.

Mit dem Champion des Jahres honoriert die Deutsche Sporthilfe als Veranstalter die großartigen Erfolge deutscher Athleten. Die Premium-Partner der Veranstaltung Deutsche Kreditbank, ROBINSON, smart, die Zurich Versicherung und die DFL Deutsche Fußball Liga als Premium-Partner der Sporthilfe, sowie der Ausrüster adidas ermöglichen mit ihrem Engagement dieses besondere Event für Deutschlands beste Athleten.

Qualifizierte Teilnehmer
Wintersport
Biathlon: Maren Hammerschmidt, Franziska Hildebrand, Simon Schempp
Bob: Francesco Friedrich (mit Team), Johannes Lochner (mit Team)
Eisschnelllauf: Nico Ihle
Nordische Kombination: Eric Frenzel, Björn Kircheisen, Fabian Rießle, Johannes Rydzek
Rodeln: Johannes Ludwig
Skeleton Axel Jungk, Jacqueline Lölling
Skispringen: Carina Vogt

Sommersport
Kanu: Sebastian Brendel, Tina Dietze, Sabrina Hering, Max Hoff, Steffi Kriegerstein, Max Lemke, Tom Liebscher, Ronny Rauhe, Max Rendschmidt, Franziska Weber
Leichtathletik: Rico Freimuth, Kai Kazmirek, Pamela Dutkiewicz, Johannes Vetter
Reitsport: Bettina Hoy, Michael Jung, Ingrid Klimke (Vielseitigkeit), Helen Langehanenberg, Dorothee Schneider (Dressur)
Ringe: Pascal Eisele, Aline Focken, Frank Stäbler
Sportschießen: Jolyn Beer, Monika Karsch, Christian Reitz
Weitere Sportarten: Patrick Hausding (Wasserspringen), Franziska Hentke (Schwimmen), Robert Joachim (Gewichtheben), Kristina Vogel (Bahnrad)

Behindertensportler des Jahres
Niko Kappel, Franziska Liebhardt, Markus Rehm, Christiane Reppe, Martin Schulz

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

E1 Wildschönau: So viel E1 wie noch nie

, Sport, Tourismusverband Wildschönau

Der dritte Stopp der KENDA Enduro One Serie 2018, der die Teilnehmer in die Wildschönau führt, verspricht ein Rennen der Superlative zu werden....

Mit E.COOLINE bleiben Fußballer auch in Russland cool

, Sport, pervormance International GmbH

Bereits bei der Fußballweltmeistersc­haft 2014 in Rio war E.COOLINE am Start. Inzwischen verwenden Fußballnationalmanns­chaften wie z.B. die...

Seien Sie nie mehr hilflos!

, Sport, Meyer & Meyer Fachverlag & Buchhandel GmbH

Jederzeit können wir in unserem Alltag einer gefährlichen Situation ausgesetzt sein, in der unsere Reaktion über Leben und Tod entscheidet. Um...

Disclaimer