Interessante und abwechslungsreiche Angebote für begabte Jugendliche im naturwissenschaftlich-technischen Bereich

(lifePR) ( Erfurt, )
Vom 21. bis zum 25. Oktober 2013 trafen sich in den Herbstferien Stipendiatinnen und Stipendiaten der Stiftung Bildung für Thüringen, um gemeinsam einen mehrtägigen Forschungsaufenthalt im DLR Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt in Braunschweig oder das Planspiel POL&IS (Politik & internationale Sicherheit) - ein von der Bundeswehr durchgeführtes, interaktives Planspiel, zu erleben. Weitere Einblicke erhielten die Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im Deutschen Bundestag in Berlin. Alle nutzten die Gelegenheit zu einer intensiven Befragung an den Referenten im Berliner Abgeordnetenbüro, Johannes Grün von Bündnis 90/Die Grünen.

Praxisnahe Erfahrungen ermöglichen den naturwissenschaftlich begabten Schülerinnen und Schülern, bessere Entscheidungen für ihre berufliche Zukunft zu treffen. So engagierten sich die Jugendlichen bei POL&IS für politische Themen, lernten Voneinander, nahmen Unterschiede wahr und zu schätzen und fanden Kompromisse. Einen hochinteressanten Vortrag zur ESA-Mission Rosetta und zur Geschichte der Raumfahrt begeisterte die Jugendlichen im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt.

"Das Stipendiatenprogramm will die Bindekräfte junger Menschen erhöhen, die Interesse haben, in Thüringen ein Studium aufzunehmen und ihre berufliche Perspektive hier zu planen.", so Anette Morhard, Vorstandsmitglied der Stiftung Bildung für Thüringen. Die Stiftung Bildung für Thüringen fördert Stipendiatinnen und Stipendiaten aus ganz Thüringen. Die Erkundungs- und Informationsprogramme aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik werden immer in der ersten Ferienwoche über das ganze Jahr verteilt angeboten. Die nächsten Betriebs- und Hochschulerkundungen des Stipendiatenprogramms finden in der ersten Osterferienwoche 2014 statt.

Informationen des gesamten Stipendiatenprogramms finden Sie unter: http://www.bildung-fuer-thueringen.de/de/stipendiatenprogramm
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.