Besuch im Deutschen Bundestag

(lifePR) ( Erfurt/Berlin, )
Am 26. Juni 2009 begaben sich die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Stiftung Bildung für Thüringen auf den Weg nach Berlin. Auf dem Programm stand ein Informationsbesuch des Deutschen Bundestages - auf Einladung von Antje Tillmann, MdB, Botschafterin der Stiftung Bildung für Thüringen. Nach einem 45-minütigen Vortrag mit Erläuterungen zu Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments sowie zur Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes besichtigte die Gruppe die Kuppel des Reichstages. Zum Abschluss wurden die Jugendlichen im Paul-Löbe-Haus zu einem Mittagsimbiss eingeladen.

"Besonders gefreut hat mich der Besuch der Stipendiaten der Stiftung Bildung Thüringen in zweifacher Hinsicht. Einmal, weil ich die Botschafterin der Stiftung für Erfurt in Berlin bin und zum zweiten freut mich das unglaubliche politische Interesse dieser jungen Menschen. Bei einem Besuch des Bundestages lernt man die Arbeit in Berlin viel authentischer kennen, als das in einem Gespräch im Wahlkreis möglich ist.", betont die CDU-Bundestagsabgeordnete Antje Tillmann.

Am Nachmittag besuchten die Stipendiatinnen und Stipendiaten der Stiftung Bildung für Thüringen den Arbeitgeberverband Gesamtmetall in der Voßstraße in Berlin. Die Stipendiaten gingen folgenden Fragen nach: Wer ist Gesamtmetall? Was tun Arbeitgeberverbände? Was ist Tarifpolitik? Was sind die Aufgaben von Gesamtmetall?

"Wir haben gerne die Gelegenheit genutzt, diesen sehr interessierten Schülern einen kurzen Einblick in die Welt der Tarifpolitik zu geben.", erläuterte Martin Leutz vom Arbeitgeberverband Gesamtmetall. "Die Kenntnisse über wirtschaftliche Zusammenhänge werden immer wichtiger und da ist es gut, wenn junge Leute die Chance haben, sich aus erster Hand zu informieren." Zum Abschluss wurde die Geschichte des Hauses Voßstraße Nr. 16 referiert, einschließlich der Vergangenheit in der Zeit des Nationalsozialismus sowie während der Teilung Berlins.

Der Tag in Berlin war einmal mehr eine erfolgreiche Veranstaltung der Stiftung Bildung für Thüringen im Rahmen des Stipendiatenprogramms für begabte Gymnasiastinnen und Gymnasiasten im naturwissenschaftlich-technischen Bereich.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.