Begabte Jugendliche im naturwissenschaftlich-technischen Bereich freuen sich auf interessante Angebote des Stipendiatenprogramms in den Winterferien

(lifePR) ( Erfurt, )
Zu Beginn der Ferien am 02.02.2015 sind für die Schülerinnen und Schüler interessante und vielseitige Aktivitäten geplant. Höhepunkt gleich zu Beginn der Winterferien sind die Forschertage an der Fachhochschule Erfurt. Die Jugendlichen erhalten einen Überblick über die Studienauswahl und lernen Forschungsmöglichkeiten im Bereich Naturwissenschaft und Technik kennen. Vorgestellt werden beispielsweise Fachrichtungen wie Energietechnik, Wirtschaft und Logistik oder Bauingenieurwesen.

Die Resonanz auf den ersten Programmaufruf - eine Betriebserkundung im Institut für Bioprozess- und Analysenmesstechnik, Heiligenstadt - ist enorm. Um die Welt der Forschung und Hochtechnologie direkt zu erleben, findet darüber hinaus auch ein Besuch im Hans-Knöll-Institut für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie in Jena statt.

Erkundungs- und Informationsprogramme aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik werden immer in der ersten Ferienwoche über das ganze Jahr verteilt für Schülerinnen und Schüler sowie SCHULEWIRTSCHAFT Netzwerk- und Kooperationspartner angeboten. Die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Erfurt und der Stiftung Bildung für Thüringen durch jährlich wiederkehrende Angebote für Gymnasiastinnen und Gymnasiasten, stärken den Wunsch, für ein anspruchsvolles Studium.

Nächste Meilensteine des Stipendiatenprogramms 2015 sind eine GeoCachingTour in Zusammenarbeit mit der Erfurter Fuchsfarm und das Planspiel POL&IS (Politik & internationale Sicherheit). POLI&IS ist ein von der Bundeswehr durchgeführtes, interaktives Planspiel, dass politische, ökonomische und ökologische Aspekte der internatio-nalen Politik berücksichtigt.

Informationen des gesamten Stipendiatenprogramms finden Sie unter: http://www.bildung-fuer-thueringen.de/de/stipendiatenprogramm.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.