Mittwoch, 20. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134440

stern.de startet iPhone-App Release 3.1

Die stern.de-iPhone App verzeichnet mittlerweile 380.000 Downloads seit dem Start im Februar 2009

Hamburg, (lifePR) - stern.de baut sein mobiles Angebot weiter aus und bringt seine iPhone-App mit dem Release 3.1 in den iTunes App-Store. Die neue Version der Applikation bietet viele Verbesserungen und neue Formate. So wurde die Darstellung und Verwendung des Fußball-Bundesliga Livetickers überarbeitet. Damit können alle Fußball-Fans mit ihrem iPhone jetzt noch einfacher und schneller auf die aktuellen Spielergebnisse zugreifen. Zudem gibt es mit den "Text-Fotostrecken" ein neues Artikelformat mit üppig bebilderten Beiträgen, bei denen die stern-typische Optik konsequent in das mobile Format eingebunden wurde. Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Usability- und Performance-Optimierungen; so lassen sich die Bildunterschriften in der Full-Screen-Ansicht jetzt auch scrollen, und der Aufbau der Seiten wurde beschleunigt.

Die stern.de iPhone-App ist die erfolgreichste Applikationen eines deutschen Nachrichtenmagazins im Netz: Mittlerweile verzeichnet stern.de 380.000 Downloads und der Release 3.1. ist das siebte Update der App seit dem Start im Februar dieses Jahres. Weitere Updates und Weiterentwicklungen sind für das erste Quartal 2010 in Planung. Zusammen mit den anderen mobilen stern.de-Plattformen (Android und mobiles WAP-Portal) erzielt die Nachrichten-Site eine mobile Reichweite von rund 20 Mio. PIs.

stern.de-Geschäftsführer Christian Hasselbring: "Mit dem Start der iPhone-App Release 3.1 setzen wir unsere Strategie der permanenten Optimierung fort und reagieren wie bisher direkt auf das Feedback unserer User. Damit bieten wir in unserer App noch mehr stern-typische Inhalte mit benutzerfreundlicher Bedienung und können so die Stärken der Marke stern im mobilen Bereich voll ausspielen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

, Medien & Kommunikation, Flughafen München GmbH

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen...

Disclaimer